Entscheidet Herkunft über Schulerfolg?

23:20
 
Teilen
 

Manage episode 283257742 series 2656373
Von KURIER entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
KURIER Nachrichten-Podcast

Kinder, die von den Eltern zuhause unterstützt werden, kommen besser durch die Schule. Das hat insbesondere das "distance learning" während der Corona-Lockdowns gezeigt.

Junge Menschen, deren Familien keine Zeit, keine Ressourcen oder keine Möglichkeiten haben, die Kinder auf dem Weg durch die Schule zu unterstützen, können oft nur eine deutlich geringere Schulbildung vorweisen.

Der KURIER Daily Podcast stellt sich in dieser Folge die Frage, ob das Bildungssystem in Österreich ungerecht ist und ob die Herkunft der Eltern über den Schulerfolg entscheidet.

Moderatorin Karoline Krause-Sandner hat mit dem Wiener Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr gesprochen, der Eltern mehr in das System Schule einbeziehen will. Außerdem erklärt die Soziologin und Expertin für Bildung und Migration, Janna Teltemann von der Universität Hildesheim, inwiefern die Zukunft von Kindern von der Migrationserfahrung ihrer Eltern abhängt. Die österreichische Bildungsexpertin Heidi Schrodt zählt auf, welche Gründe es haben könnte, dass Eltern nichtdeutscher Muttersprache der Schule in Österreich oftmals fernbleiben.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/daily

302 Episoden