Kerstin Wittenberg, Kunst im Dolder Bad - 2018: ein Portraitvideo von Martin Gut

5:32
 
Teilen
 

Manage episode 249800088 series 1115100
Von Martin Gut Atelier entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Kerstin Wittenberg (*1970) setzt sich in ihrer Malerei immer wieder mit Themen auseinander, die um die Beziehung zwischen Natur und Mensch in der modernen Gesellschaft kreisen. Dabei arbeitet sie mit gebrauchtem, verwittertem Holz, welches als Symbol für organisches Leben und seine Vergänglichkeit im Gegensatz zur fortschrittlichen und künstlichen Lebensweise unserer westlichen Gesellschaft steht. Ihre Motive dokumentieren unser banales Sein im modernen Alltag, beispielsweise im Bus stehende oder beim Coiffeur sitzende Personen. Die Farben trägt sie direkt auf die unbehandelte Holzoberfläche auf. Holzmaserung und Farbe vermischen sich, das eine wird Teil des anderen, und diese Kombination gestaltet die Malerei.

46 Episoden