Politikwissenschaftler kritisiert Flüchtlingspolitik - "Hier werden Flüchtlinge als Geiseln gehalten"

24:48
 
Teilen
 

Manage episode 272493863 series 1982640
Von Redaktion deutschlandradio.de entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Flüchtlinge auf der griechischen Insel Lesbos: Ein Vater beobachtet seine Kinder, die auf der Straße schlafen. (imago images / ANE Edition)Seit dem Brand im Auffanglager Moria wird in Europa diskutiert, wie Flüchtlingen zu helfen ist. Die Politik der griechischen Regierung kritisierte der Politikwissenschaftler J. Olaf Kleist im Dlf als "hoch problematisch". Deren zynische Haltung treffe "alle in den Grundfesten Europas".
J. Olaf Kleist im Gespräch mit Karin Fischer
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

145 Episoden