Philosoph zu Risiko-Ethik in der Pandemie - "Bei der Mundschutzpflicht ist einiges schief gegangen"

24:54
 
Teilen
 

Manage episode 264450159 series 1982640
Von Redaktion deutschlandradio.de entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Mund-Nase-Masken zum Schutz vor dem Coronavirus in einem Schaufenster in Erfurt (Thüringen). Die bunt gemusterten Masken sind an einer Wäscheleine aufgehängt. (dpa/Martin Schutt)Für jede Art angewandter Ethik sind Risikoabwägungen wichtig. Bei der Lungenerkrankung COVID-19 entscheiden sie über Leben und Tod. Die Pandemie stelle deshalb eine "philosophische Aufgabe, die wir in Echtzeit erledigen müssen", so der Philosoph Nikil Mukerji.
Nikil Mukerji im Gespräch mit Karin Fischer
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

138 Episoden