Kunstraub in den Niederlanden - Van Gogh als Handelsgut für Schwerkriminelle

7:20
 
Teilen
 

Manage episode 289377734 series 1432226
Von Redaktion deutschlandradio.de entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Ein Polizeiwagen steht vor dem Museum Singer Laren in den Niederlanden. Im März 2020 wurde aus dem Museum ein Van Gogh-Gemälde gestohlen. (IMAGO / Hollandse Hoogte / Robin van Lonkhuijsen)Weltberühmte Bilder von Van Gogh sind in der Regel nur schwer zu verkaufen, wenn man die Herkunft nicht nachweisen kann. Dennoch hat sich inzwischen "ein Kunstmarkt für Schwerkriminelle entwickelt", sagte Kunstkritiker Tobias Timm im Dlf.
Tobias Timm im Gespräch mit Stefan Koldehoff
www.deutschlandfunk.de, Kultur heute
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

6369 Episoden