#573 Kriminalhörspiel

1:30:00
 
Teilen
 

Manage episode 281335624 series 2429821
Von đŸ“» Krimi entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder fĂŒge die URL in andere Podcast Apps ein.
Professor van Dusen ermittelt Von Michael Koser nach Jacques Futrelle Produktion: RIAS Berlin 1978 Folge 1: Eine Unze Radium Regie: Dietrich Auerbach Mit: Friedrich W. Bauschulte, Klaus Herm, Otto Sander, Liselotte Rau, Klaus Miedel, Rolf Marnitz, Franz Georg Stegers, Kurt Pratsch Kaufmann, Herbert Weißbach LĂ€nge: 38'40 Folge 2: Das sicherste GefĂ€ngnis der Welt Von Michael Koser nach Jacques Futrelle Regie: Rainer Clute Mit: Friedrich W. Bauschulte, Klaus Herm, Georg Corten, Eva Manhardt, Dieter Ranspach, Ortwin Speer LĂ€nge: 42‘53 Professor van Dusen - der berĂŒhmteste Amateurkriminologe aller Zeiten! Zum Silvester-Sondertermin prĂ€sentieren wir Ihnen die beiden ersten Folgen der beliebten Krimi-Serie. Folge 1: Eine Unze Radium Professor Dexter, Mitarbeiter eines Physikalischen Instituts in New York, nutzt das immense Wissen van Dusens und will mit ihm gemeinsam die Geheimnisse des Radiums erforschen. Vor Beginn der wissenschaftlichen Experimente muss van Dusen aber zunĂ€chst eine andere Aufgabe lösen: Wo ist die Unze Radium geblieben, die fĂŒr die Versuche zur VerfĂŒgung stand? Dexter hatte sie auf den Labortisch gelegt, als die charmante Madame du Chateauneuf zu einem Überraschungsbesuch kam. Ein Empfehlungsschreiben der Madame Curie, einer Freundin Dexters, ermöglichte ihr das Entree. Von der Unze Radium, welche die Dame ihm alsbald fĂŒr eine Million Dollar anbot, wollte Dexter nichts wissen. Er hatte ja seine eigene Unze 
 hatte, wohlgemerkt! Folge 2: Das sicherste GefĂ€ngnis der Welt Alles beginnt mit einer Wette in Chiricos elegantem Restaurant in der Fifth Avenue. Beim Dinner mit dem GefĂ€ngnisdirektor Mr. Ransome und seiner Gattin Vivian stellt Prof. van Dusen die Behauptung auf, dass er sich allein durch die Kraft seines Geistes aus dem Chisholm-GefĂ€ngnis befreien könne, wenn er nur wolle. So kommt es zu der historischen Wette, die van Dusen vor ein paar Probleme stellt, Mr. Ransome einige schlaflose NĂ€chte einbringt und Vivian neuen GesprĂ€chsstoff liefert. Van Dusen marschiert ins sicherste GefĂ€ngnis der Welt und hat nur acht Tage Zeit, um die Mauern des finsteren GebĂ€udes zu ĂŒberwinden. Mit dem dritten Tag scheitert bereits der dritte Fluchtversuch an der Aufmerksamkeit des WĂ€rters. Aber van Dusen, genannt die Denkmaschine, gibt nicht auf. Niemals! Michael Koser, geboren 1938 in Berlin, studierte Geschichte, Politik und Germanistik. Seit 1966 ist er freier Autor. Er schrieb zunĂ€chst Science-Fiction-Hörspiele und gewann ab 1978 mit der legendĂ€ren Hörspielreihe „Professor van Dusen“ eine wachsende Fan-Gemeinde. Von 1978 bis 1999 produzierten RIAS Berlin und Deutschlandradio insgesamt 79 Folgen. Die Figur des Professor van Dusen ist eine Erfindung des US-amerikanischen Autors Jacques Futrelle, der 1912 mit der Titanic unterging. Koser entwickelte die Figur in seinen Hörspielen weiter. WĂ€hrend die ersten StĂŒcke noch auf Kurzgeschichten Futrelles basieren, sind der Großteil der FĂ€lle von Koser selbst erdacht. Weitere Hörspielserien von Michael Koser: „Der letzte Detektiv“ (Bayerischer Rundfunk) und „Cocktail fĂŒr zwei“ (DLR Berlin). Deutschlandradio produzierte außerdem die Hörspiele „Film Noir“ (2001), „Die Alzheimergang“ (2002) und „Die Schule der GlĂŒcksritter“ (2004).

544 Episoden