Saisonvorschau 2021/22 - Fast nur Hessen

1:04:32
 
Teilen
 

Manage episode 301368191 series 173577
Von Kreis Ab and Kreis Ab - Der Handball-Podcast entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Eine fast rekordverdächtig schlechte Spielzeit haben, zumindest für ihre Verhältnisse, die Rhein-Neckar Löwen hinter sich. Die Neuzugänge wie Lukas Nilsson enttäuschten, Leistungsträger konnten oft ihre Qualität nicht auf die Platte bringen und zwischen den Pfosten war man von Verletzungen gebeutelt. Marc Stevermüer vom Mannheimer Morgen kritisiert aber auch die Verantwortlichen, die in den kommenden Monaten aufgrund eigener Fehler mächtig und Druck stehen werden. Bei der MT Melsungen lief es ebenfalls nicht wie gewünscht. Gespickt mit zahlreichen Nationalspielern vermochte es Gudmundur Gudmundsson nicht, aus den vielen Einzelkönnern eine entsprechende Einheit zu formen. Dennoch erhält der Isländer eine weitere Chance, um sich zu beweisen. Dafür wurde ihm weiteres Personal der Extraklasse zur Verfügung gestellt, wie etwa der Portugiese André Gomes. Dennoch ist HNA-Redakteur Björn Mahr äußerst zurückhaltend bei seiner Prognose. Deutlich positiver ist die Stimmung in Mittelhessen, wo nach vielen Jahren eine Ära zu Ende gegangen ist. Kai Wandschneider sitzt nicht mehr auf der Bank der HSG Wetzlar, Ben Matschke hat übernommen. Aber nicht was den Trainer betrifft müssen sich die Fans an ein neues Gesicht gewöhnen, das gilt genauso für einige Akteure. Volkmar Schäfer von der Wetzlarer Neuen Zeitung sieht allerdings keinen Grund, warum die Erfolgsgeschichte nicht trotzdem fortgesetzt werden sollte.

525 Episoden