#110 Über die Kraft verbindender Kommunikation - Mit Hergen Sasse

40:56
 
Teilen
 

Manage episode 309301981 series 2659374
Von Jannike Stöhr entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Wie Gewaltfreie Kommunikation funktioniert und wie du sie anwendest

Wann hast du deiner Chefin oder deinem Chef zuletzt widersprochen? Wie hat er oder sie es aufgenommen? In der Gewaltfreien Kommunikation ist das keine Ausnahme. Über Hierarchie-Ebenen hinweg wird ein "Nein" akzeptiert und zur Übernahme von Eigenverantwortung geworben.

Hergen Sasse ist Konflikt- und Deeskalationstrainer und Experte für Gewaltfreie Kommunikation (GfK). Gewalt beginnt für Hergen dort, wo einer Person die Eigenverantwortung abgesprochen wird. Verbale Sanktionen, Bestrafungen, aber auch Lob, sind im GfK-Verständnis bereits Gewalt am Gegenüber. Statt Macht über andere auszuüben, ist es nach der GfK fundamental Macht mit anderen zu teilen und somit die Basis für Eigenverantwortung zu schaffen.

In dieser Podcast-Folge erfährst du

💡 Wie du deine Gefühle und Bedürfnisse identifizierst und gewaltfrei kommunizierst 💡 Wieso es helfen kann, dir deinen Chefin als Kind vorzustellen 💡 Warum (Selbst-)Empathie wichtig, um gewaltfrei mit anderen kommunizieren zu können

Mehr über Hergen und seine Arbeit findest du auf seiner Webseite

Für Hergens Online-Workshop zu Gewaltfreier Kommunikation am 04.12.21 klicke hier

Hergens Youtube-Kanal findest du hier

Zum Mangel-Bedürfnis-Kreis geht es hier

120 Episoden