Revolution auf dem Dancefloor: CH-Clubkultur spiegelt die Zeit

25:36
 
Teilen
 

Manage episode 303288730 series 1284430
Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF) entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
«Im Zwingli-Staat war alles verboten», sagt DJ-Pionier Oliver Stumm über die Anfänge der Partykultur in den 1980er Jahren. Clubs waren ein Ventil, ein Ort, an dem die Jugend rebellieren konnte. Ihre Partys in schummrigen Kellern haben die Gesellschaft in der Schweiz verändert und nachhaltig geprägt. Ab 1984 organisierte Oliver Stumm mit Freunden illegale Partys. Sie sind finanziell meist ein Desaster, doch Oliver Stumm wollte damit die Welt verändern. Was als schräge Kostümfeste und Happenings beginnt, wächst schliesslich zu Massenveranstaltungen wie die Street Parade. Ist Clubkultur inzwischen nur noch Kommerz? Welche Rolle spielt die Schweiz in der internationalen Clubszene und was macht Oliver Stumm heute?

1290 Episoden