In der Hölle des Spanischen Bürgerkriegs

28:19
 
Teilen
 

Manage episode 340620588 series 1284430
Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF) entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
In der Fremde mit der Waffe in der Hand die Freiheit verteidigen: Im Spanischen Bürgerkrieg kämpften rund 800 Schweizer Freiwillige gegen den Faschisten Franco. Ein neuer Roman erzählt von ihrem grässlichen Los – und ruft die fragwürdige Rolle der damaligen offiziellen Schweiz in Erinnerung. * Im Spanischen Bürgerkrieg (1936-1939) verpflichteten sich rund 40'000 Freiwillige auf Seiten der Republikaner gegen die Faschisten unter Franco. 800 kamen aus der Schweiz, einige Dutzend waren Frauen. * Vorab Sozialisten und Kommunisten verpflichteten sich in den «Internationalen Brigaden» der Republikaner, um der weiteren Ausbreitung des Faschismus entgegenzutreten. Andere Motive waren die Arbeitslosigkeit oder der Abenteuerdurst. * Der Schweizer Marc Wiederkehr schildert in seinem Debüt-Roman «Lange Schatten über Spanien» die Geschichte des jungen Schweizer Spanienkämpfers André Jobin. Er ist fiktiv. In der Figur verdichtet Wiederkehr Erfahrungen realer Kämpfer. * Jobin erlebt die die Schrecken des Kriegs an der Front, die Gräueltaten an der Zivilbevölkerung, die Zerstrittenheit innerhalb des republikanischen Lagers, die grässlichen Zustände in den Gefangenenlagern Francos – und landet nach seiner Heimkehr in der Schweiz im Gefängnis. * Kein anderes Land verfolgte die eigenen Spanienkämpfer juristisch so gnadenlos wie die Schweiz. Sie rehabilitierte diese erst 2009, als noch fünf der Freiwilligen am Leben waren. * Die Spanienpolitik der Schweiz war einseitig Franco-freundlich. Sie hat das franquistische Regime noch vor Kriegsende anerkannt – als erste Demokratie der Welt. Im Podcast zu hören sind: * Marc Wiederkehr, Autor des Romans «Lange Schatten über Spanien» (Zytglogge 2022) * André Jobin, fiktiver Spanienkämpfer in Marc Wiederkehrs Roman * Franziska Zaugg, Historikerin, Universitäten Fribourg und Bern Bei Fragen, Anregungen oder Themenvorschlägen schreibt uns: kontext@srf.ch Mehr zum Kontext Podcast: https://srf.ch/audio/kontext

1411 Episoden