Aufruhr und Widerstand – Rockmusik in der DDR

27:40
 
Teilen
 

Manage episode 305475180 series 1284430
Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF) entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
40 Jahre «Pankow». Zum Jubiläum der ostdeutschen Rockband «Pankow» schauen wir mit dem Sänger und Schriftsteller André Herzberg auf die aussergewöhnliche Geschichte seiner Band zurück und stellen uns die Frage, was es bedeutet, Künstler in einer Diktatur gewesen zu sein. André Herzberg, Sänger, Schriftsteller und Autor der eben erschienen Bandbiografie «Keine Stars – mein Leben mit Pankow» entstammt einer kommunistisch orientierten jüdischen Familie, deren politische Glaubenssätze ihn geprägt haben. Doch braucht es die Wende und das Scheitern des elterlichen Traumes, bis er sich eingesteht, in einer Diktatur gelebt zu haben. Nach dem Bekanntwerden eines Spitzelfalls innerhalb der Band bricht nochmals eine Welt zusammen, doch bleibt die Band zusammen und feiert in diesem Jahr ihr vierzigjähriges Jubiläum. Literatur: André Herzberg «Keine Stars – Mein Leben mit Pankow» Aufbau 2021

1306 Episoden