Ein Kind, das heute geboren wird, lebt in einer 3 - 4 Grad wärmeren Welt

49:56
 
Teilen
 

Manage episode 262099503 series 2679277
Von Südwestrundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
ARD-Umweltexperte Werner Eckert zeigt sich nachdenklich in dieser Klimazentrale: Er sei 60 Jahre alt. In dieser Lebensspanne habe der Lebensstil den größten Teil zur Erderwärmung beigetragen. "Ich frage mich zunehmend, warum machen wir unseren Kindern das Wohl-Leben so schwer?" Im SWR Aktuell-Korrespondententalk sagt er, in einer Welt, die drei bis vier Grad wärmer sei als vor dem aktuellen Klimawandel "ist kein Stein mehr auf dem anderen – das ist ein enormer Unterschied". - Das "Klima im Blick: Können wir die Welt retten?" Darüber diskutiert Werner Eckert in diesem Klimazentrale spezial mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch, diesmal "on the road" im Science Dome auf der Experimenta in Heilbronn.

57 Episoden