003 - Selbstzerstörungs-Modus "ein"

6:05
 
Teilen
 

Manage episode 292119744 series 2923872
Von Frank Reiher entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Was Süßes geht doch immer... ich bin nicht der Typ der Dir etwas wegnehmen möchte, aber ein paar Sekunden Genuss und Jahre auf den Hüften. Frage Dich, ob Du das wirklich brauchst? Wenn Du schon vorher weißt, dass Du es bereust, dann lass es direkt!

*********************************************************************

In eigener Sache, wie Du vielleicht weißt, bekleide ich Menschen um sie dabei zu unterstützen die 4 Lebenskonten auszugleichen. Zeit Emotionen Geld und Gesundheit Diese Konten sollten für ein glückliches Leben im Ausgleich sein! Nachfolgend für Dich ein paar meiner Tools, mit denen ich arbeite. Wenn Du Dich davon etwas anspricht, kontaktiere mich gerne! Biohacking:

Du willst wieder jünger und leistungsfähiger werden?

https://detox-home.com

https://dnarepair.com

https://biohacking.mynuskin.com

...oder endlich mit Keto starten?

https://lazyketo.com

Du suchst noch eine Anlageform, dann habe ich hier einen funkelnden Geheimtipp:

Sicherer als Gold - Osmium

Nichts ist so sicher wie Gold. Registriere Dich kosten los und kaufe Gold direkt von der Mine!

Gold-Direkt Die Zunkuft ist sicher in der Krypto-Welt zu finden, da habe ich für mich einen verlässlichen Partner gefunden: Blockchain-Revolution

...und wenn Du noch nie in Schweinfurt warst oder einfach eine schöne Unterkunft suchst, dann komm hier hin.

Executive Living Schweinfurt

*********************************************************************

Transcription: Hey Servus! Schön, dass du hier bist. Video 3 am Start heute mit dem Thema Warum es sich niemals den Nachtisch. Es ist Usus in unserer Gesellschaft, dass wir nach dem wohlverdienten Mahl uns noch einen Nachtisch in der herschieben. Und egal, egal wie viel du gegessen hast, ein Nachtisch gibt immer rein. Ist doch so, oder? Wer kennt es nicht, die Familienfeiern, Geburtstage, Weihnachten gibt es schon satt. Bis hier rauf, steht das Essen schon. Und dann kam die Mutter, die Oma um die Ecke und sagt Hey, ich hab hier noch Plätzchen und ich hab den Kuchen gebacken und ich hab hier noch eine Muss Schokolade. Wer möchte und du erwischst dich wieder und sagt Hey, ich ja hier und schon löffelst du du das rein. Das schmeckt gut und ist sogar noch ein zweites. Was ist danach? Wenn das Gebimmel einsetzt. Wenn die Verdauung etwas gearbeitet hat und dein Gehirn wieder klarkommt und du sagst Oh ha, hätte ich vielleicht nicht essen sollen, weil es landet direkt auf den Hüften. Es ist viel Zucker. Mein Insulin Spiegel schießt nach oben. Ich werde verdammt müde nach dem Essen, um meine Bakterien als meine Darmflora freut sich auch nicht darüber. Es hat so viele Nachteile. Muss ich tatsächlich sagen. Ich möchte nicht negativ reden und ich möchte auch, dass du verstehst, dass es für dich besser ist, keinen Nachtisch zu essen, wenn du ein Ziel hast, fitter, leistungsfähiger und mehr Performance an den Tag legen zu wollen.

Und wenn du einen kleinen Vorsprung haben möchtest gegenüber anderen. Wenn du den jüngeren Kollegen noch die Tasche stecken möchtest oder oder oder. Vielleicht möchtest du auch die nette Sekretärin beeindrucken. Je nachdem. Die Motivation kann ja unterschiedlicher Art sein. Aber glaub mir, eins mit dem Küchlein hinterher, mit der Muse Chocolat tust du dir keinen Gefallen. Du wirst müde, wirst träge und es setzt unwahrscheinlich an.. Ich für mich las seit Jahren den Nachtisch weg. Immer. Ja, okay, nicht immer. Es gibt natürlich auch Ausnahmen. Wie soll noch jedem zugestanden sein? Und am Ende bist du erwachsen und regelst das für dich selbst, was du möchtest. Und wie viel aus dem Grund heraus. Für mich ist ganz klar Also wenn meine Mum zu Weihnachten meine Lieblingsnachspeise Lieblings Nachspeise macht und ich dann da ist, dann sage ich normalerweise nein, heute nicht. Kann es schon passieren, dass ich sage einmal im Jahr oder zweimal im Jahr? O.k. Nimm mich mit. Esse ich gerne. Macht mir Spaß. Ich genieße es auch und genieße es in diesem Moment ganz bewusst, dass das du es ist und Zero dafür für einen langen Zeitraum sagte. Das war lecker. Das war gut und es tat mir auch gut.

Bereue es nicht. Ist es mit voll, mit vollem Sinnen. Also mit deinem Kopf. Mit deinem Mund. Nimm es richtig auf. Lasse sie nicht nur da hineingehen und spürst, wie gut es dir tut. Wie gut es dir schmeckt. Bereue es nicht. Ganz wichtig. Und dann hältst du es auch länger durch. Also über die nächsten Tage, Wochen und Monate. Wie viele Kollegen hatte ich früher immer gesehen im Büro, die jedes. Jeden Tag gab es einen Anlass, warum sie sich noch was Süßes nach dem Essen Reihenfolgen sollten. Ich hatte mal gelernt, als Kind im Winter gibt's kein Eis. Bei meinen Kollegen gab's auch im Winter Eis. Aber ich muss sagen, im Winter brauchst du noch ein Eis, als auch schon kalt eingemummelt bis oben auf die Mütze, bis über die Augen gezogen und dann aber ein kaltes Eis essen, weil man ja was Süßes braucht. Nach dem Essen brauchst du nichts, brauchst du in Zukunft nicht. Und wenn dann Körper die ersten Wochen danach schreit, dann ist es tatsächlich ein Entzug. Ein Entzug, indem er sagt Oh, gib mir, gib mir Süßes. Und da ist es wichtig, standhaft zu bleiben. Nein. Nada. Niente. Ich möchte das nicht. Ich bin der Herrscher meines Körpers. Und ich sitze am 3fach, sieht meines Körpers, meines Lebens. Und ich entscheide, ob ich jetzt was Süßes möchte oder nicht.

Und ich entscheide auch, dass es nicht gut ist für mich und dass ich jetzt nur dann esse, wenn es mir auch reinpasst. Denn ich habe ein Ziel. Ich möchte fokussiert sein, ich möchte leistungsfähig sein und ich möchte nicht zunehmen. Ich möchte nicht dick sein. Ich möchte immer agil sein und es hilft mir im ganzen Leben jeden Tag, wenn ich fit bin, leistungsfähig bin. Wenn ich meinen Schuhbändel zumachen kann, ohne dass ich mir dabei die Lunge aus dem Leib kotze. Und wenn man ein Ziel hat, weiß warum. Dann ist es auch einfach. Dann ist der Weg leicht. In diesem Sinne Probier's aus, lass deinen Nachtisch weg. Ich bitte dich herum. Lass das Süße weg im Büroalltag. Brauchst kein Duplo, kein Herrnhuter, nichts zu knabbern. Kein Raffaello. Das macht dich alles nur schlapp. Es kastriert dich am Ende, wenn du ein Mann bist. Und als Frau hilft dir auch nicht. Von daher. Wünsche euch viel Spaß, einen tollen Tag und lasst es weg. Genießt es immer bewusst, wenn ihr es doch braucht. An den seltenen Tagen im Jahr. Bis dahin. Ich bin daraus folgt mich verfolgt mich hier noch unter dem Video steht alles, wo ich mich finden könnt, abonniert den Kanal und dann freue ich mich, wenn ich euch hier wiedersehe. Beim nächsten Mal... Ciao, ciao.

45 Episoden