Folge 20 - BUFFY, DER VAMPIR-KILLER (1992, Audiokommentar)

1:27:25
 
Teilen
 

Manage episode 325120392 series 3337392
Von Kino 90 Podcast entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Im März 2022 feierte BUFFY - IM BANN DER DÄMONEN (OT: BUFFY - THE VAMPIRE SLAYER) ihr 25. Jubiläum. Doch schon fünf Jahre bevor Sarah Michelle Gellar auf der Mattscheibe Vampirplagen und Teenagersorgen löste, gab es im Kino Kirsty Swanson als BUFFY, DER VAMPIR-KILLER (USA, 1992). Ein Film nach einer Idee des damals noch völlig unbekannten Joss Whedon, den viele als Trash abstempelten. In Deutschland brachte der Film es gar nur auf einen VHS-Start. Im Juni wird der BUFFY-Kinofilm stolze 30 Jahre alt! Gurnd genug, das Phänomen und seine Grundlage etwas zu feiern! In Folge 20 dieses Podcasts liefere ich meinen Audiokommentar zum Film, angereichert mit tonnenweise Trivia, Filmanalyse, Vergleichen zum Drehbuch und dem darauf basierenden Comic, der Adaption zur Serie und vielem mehr. Pflöcke und Ohren gespitzt und ab in die Nacht! Wenn Euch dieser Podcast gefällt, lasst es die Welt bitte gerne wissen. Eine wohlwollende Sternebewertung bei Spotify in der App, Apple Podcast oder Amazon Music helfen enorm weiter! Ihr könnt nicht genug von dem Podcast bekommen? Bonusfolgen, Bonusmaterial, Previews, AMAs und Mattscheiben-Beiträge gibt es auf Patreon. Schaut gerne mal rein unter www.patreon.com/Kino90Podcast Danke fürs Zuhören und bis bald! INHALT: • Intro: Die Jubiläen des BUFFY-Phänomens • Einleitung zum Audiokommentar • Audiokommentar BUFFY, DER VAMPIR-KILLER • Verabschiedung LINKS: Kino 90 auf Twitter: twitter.com/kino90podcast Dominik Starck auf Twitter: twitter.com/starck_dominik Dominik Starck auf Letterboxd: letterboxd.com/DominikStarck/ CREDITS: Produziert & Moderiert von Dominik Starck Co-Produktion, Mischung & Tonschnitt von Jens Nier

32 Episoden