Kidz 0043: Übertragung und Gegenübertragung

1:22:45
 
Teilen
 

Manage episode 272501207 series 1174121
Von Christian Stöwer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Übertragung und Gegenübertragung ist einer der sehr stark wirkenden Prozesse im pädagogischen Alltag. Wir denken, in allen pädagogischen Bereichen. Bei traumatisierten Kindern ist dieses Phänomen lediglich intensiver wirksam. Um so wichtiger ist es hier zu schauen: Wie gehe ich damit um? Wie erkenne ich ihn? Welche Auswirkungen hat er unserer Meinung nach?

Kapitel

1. Begrüßung / Was ist los in Dänemark (00:00:28)

2. Thema: Übertragung uns Gegenübertragung (00:11:08)

3. Übertragung aus der alten Beziehung (00:14:04)

4. Übertragung der Emotionen an die Pädagogen (00:16:56)

5. Übertragung und Täterintrojekte (00:21:50)

6. Definition Täterintrojekte (00:22:33)

7. Übertragung der Pädagogen auf das Kind (00:29:02)

8. Theorie - Sandra Wieland - Dissoziation bei Kindern und Jugendlichen (00:30:33)

9. Übertragung als Begründung der Trennung Elternarbeit und Beziehungsarbeit (00:32:19)

10. Übertragung zurücknehmen (00:33:44)

11. Über Übertragung reden - immer und wieder (00:36:54)

12. Was kann man tun (00:45:53)

13. Sich auf die Hände setzen (00:47:59)

14. Übergtragung als sich selbstverstärkende Prozesse (00:50:27)

15. Den Prozess durchbrechen (00:52:01)

16. Theorie: Traumapädagogische Standards BAG Traumapädagogik (00:55:22)

17. Was passiert, wenn man nicht entschleunigt (01:05:33)

18. Traumatisierte Kinder bracuen Loyalitäten (01:07:30)

19. Theorie: Niensted Westermann (01:11:36)

20. Wahrnehmung der Beziehung anderer zu den Pädagogen (01:14:57)

21. Verabschiedung (01:18:56)

45 Episoden