KI und Ethik – Was darf Künstliche Intelligenz?

49:27
 
Teilen
 

Manage episode 308427259 series 2904193
Von Nina & Frank von OPITZ CONSULTING and Frank von OPITZ CONSULTING entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Ethik rückt immer weiter in den Mittelpunkt beim Trainieren von KI-Systemen. Laut Wikipedia ist Ethik jener Teilbereich der Philosophie, der sich mit den Voraussetzungen und der Bewertung menschlichen Handelns befasst. Damit eine Künstliche Intelligenz ihre Aufgabe erfüllen kann, muss sie vorher mit einem Datensatz trainiert worden sein, der groß genug ist und verschiedene Möglichkeiten aufzeigt. Im Zentrum der Ethik steht das moralische Handeln, insbesondere hinsichtlich seiner Begründbarkeit und Reflexion. Wie kann eine KI demnach ethisch handeln, ohne eine Moral zu besitzen?
Heute zu Gast: Arpine Ayvazyan, Beraterin im KI-Umfeld
Link zum Fundstück der Woche

OPITZ CONSULTING
■■■ Digitale Service Manufaktur

36 Episoden