Actionplan 3: Dori stibitzt Hashtag von Felix Lobrecht

45:47
 
Teilen
 

Manage episode 308481478 series 2441556
Von Viva Con Agua entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In dieser Folge springt Dori nicht nur mit uns ins kalte Wasser, sondern taucht auch zum ersten Mal in die große weite Podcast-Welt ein. Wenn sie gerade nicht ihren sehr ästhetischen Insta-Kanal pflegt, über den sie sehr viele Menschen mit Themen wie Nachhaltigkeit, Feminismus und Antirassismuserreicht, macht die Hamburgerin eine berufsbegleitende Ausbildung zur Inklusionsassistentin. Nur logisch, dass Dori sich auch schon in unserer „Water is a human Right”-Kampage für sauberes Trinkwasser engagiert.

Da es Dori sehr wichtig ist, Menschen eine Stimme zu geben, die nicht so privilegiert leben wie sie selbst, ist die Grundidee der Challenge schnell klar: Menschen in den Vordergrund rücken, die sonst nicht gehört werden. Welche Rolle Felix Lobrecht dabei spielt und wie die Kampagne genau aussehen soll, hörst du in der neuen Folge. Außerdem erfährst du warum Sophia bald 40 Tage vor dem Knast campen soll. Was würde nur ihre Oma Dorothee dazu sagen? Hört rein und checkt gerne die Social-Media-Aktivitäten von Dori aka @dorilina.

Wer beim Hören Lust bekommen hat, eine eigene Aktion für Viva con Agua zu starten, für den haben wir alles vorbereitet: https://www.vivaconagua.org/spendenaktion/

Hier findest du Ideen und Inspiration für Aktionsformate, Bilder und alles, was du benötigst, um mit deiner Aktion den größtmöglichen Impact zu erzielen.

Wasser für alle - alle für Wasser!

Unsere Hosts:

Sophia Burgard @sobinski_

Micha Fritz @michafritz

Mitarbeit Redaktion und Entwicklung:

Bastian Henrichs

Jan-David Korporal

Technische Umsetzung und Schnitt:

Dennis Deben (Podstars by OMR)

Viva con Agua:

Viva con Agua ist ein internationales Netzwerk von Menschen und Organisationen, das sich seit 2006 für den sicheren Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt. Die Vision „WASSER FÜR ALLE – ALLE FÜR WASSER“ unterstützen mehr als 10.000 ehrenamtliche Supporter, die mit zahlreichen freudvollen Aktionen Spenden sammeln. Auch viele Künstlerinnen, Sportlerinnen und Musiker*innen engagieren sich für Viva con Agua. So konnte die Organisation gemeinsam mit der Welthungerhilfe und lokalen Partnerorganisationen bereits über 3,6 Millionen Menschen in WASH-Projekten (WAter, Sanitation, Hygiene) erreichen.

Neben dem Hamburger Verein zählen mittlerweile die Viva con Agua Stiftung und lokal aktive Organisationen in Uganda, Südafrika, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz zum international tätigen Netzwerk. Darüber hinaus unterstützen die Social Business Unternehmen Viva con Agua Wasser GmbH, Viva con Agua ARTS gGmbH, VC:X, Goldeimer und die Villa Viva mit ihren Aktivitäten die Trinkwasser- und Sanitärprojekte.

https://www.vivaconagua.org

59 Episoden