Peppino - Kapitel 2 - Peppino und seine Mutter

12:53
 
Teilen
 

Manage episode 327464828 series 2614179
Von Kai Buch entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Titel: Peppino (1879) – Johanna Spyri – 12 Kapitel

Orte: Albano in der Campagna Romana südöstlich von Rom sowie rund um den Nemi-See

Beschreibung: Der kleine Peppino lebt in dem Gebirgsort Albano südlich von Rom. Seit der Vater gestorben ist, hilft er seiner Mutter in der kleinen Taverna. Als zwei reiselustige Damen aus Deutschland ankommen, sind sie sogleich begeistert von dem aufgeweckten Jungen. Er soll ihr Führer sein bei einer Tagestour zum benachbarten Nemi-See. Doch warum wird Peppino dort auf einmal so störrisch? Hat es etwas mit dem verwahrlosten Neo zu tun, der ihm zuvor ein Geheimnis verraten hatte?

Quelle: Peppino - Fast eine Räubergeschichte und andere Erzählungen für Kinder und solche, die sie lieb haben; Hirundo-Bücher Verlag Lengerich, Westfalen, 1964

Leser: Kai Buch (www.kaibuch.de)

Autorin: Johanna Spyri, gebürtig Johanna Louise Heusser, geboren am 12. Juni 1827 in Hirzel, Kanton Zürich; gestorben am 7. Juli 1901 in Zürich.

Spyri war eine Schweizer Jugendschriftstellerin und Schöpferin der bekannten Romanfigur Heidi. In den dreißig Jahren von 1871 bis zu ihrem Tod veröffentlichte sie 31 Bücher, 27 Erzählbände und 4 Broschüren, insgesamt 48 Erzählungen.

Viele Bücher und Texte von ihr werfen einen kritischen, nichts beschönigenden Blick auf die Schweiz und auf die Lebensbedingungen der Menschen während der frühen Industrialisierung. Besonders das Schicksal der Kinder und jungen Frauen lag ihr am Herzen. Ihre Texte sind deshalb nicht nur von literarischem, sondern auch sozialgeschichtlichem Interesse. Zudem betont sie stets die Bedeutung des christlichen Glaubens für Leben und Sterben.

Die Bibliothek des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Zürich beherbergt das Johanna-Spyri-Archiv und verwaltet den Nachlass. Konservatorisch empfindliche Dokumente werden in der Zentralbibliothek Zürich als Depositum aufbewahrt.

118 Episoden