Von der Schlagersängerin zur Personalberaterin: Katharina Wolff

26:43
 
Teilen
 

Manage episode 269531765 series 2622711
Von Bayerischer Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wie kann man sich im Job motivieren, wenn das Homeoffice gar nicht mehr aufzuhören scheint? Das ist eine Aufgabe, die Führungskräfte aktiv angehen können, um ihre Mitarbeiter*innen zu unterstützen. Katharina Wolff ist Personalberaterin und hat uns erzählt, was man dazu alles braucht.

Katharina Wolff (*1983) ist Gründerin und Geschäftsführerin einer Personalberatung in der digitalen Wirtschaft. Sie hat Jura studiert, gemeinsam mit ihrem Vater als Schlagersängerin auf der Bühne gestanden und saß als Abgeordnete für die CDU in der Hamburger Bürgerschaft. Katharina Wolff lebt und arbeitet in Hamburg.

In der ersten Folge ihres Podcasts “Inside Teambuilding” erzählt sie selbst von ihrem Werdegang:

https://podcasts.google.com/feed/aHR0cDovL2ZlZWRzLnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3VzZXJzL3NvdW5kY2xvdWQ6dXNlcnM6NDY4MjczMDkzL3NvdW5kcy5yc3M/episode/dGFnOnNvdW5kY2xvdWQsMjAxMDp0cmFja3MvNDYzMTgwMTAx?hl=de&ved=2ahUKEwiXzbyG0ZXrAhXaBhAIHVtODK8QjrkEegQICxAE&ep=6

Hier findet ihr Katharina Wolffs Personalberatung D-Level, ihren Podcast, den Artikel zu Motivation im Job und mehr Infos zu ihr: https://www.d-level.de/

Timecodes


2’20 - Katharina Wolff erzählt, warum sie während der Coronapandemie mehr Arbeit hat als sonst.


3’12 - Katharina Wolff erzählt, wie sie in ihrer Firma Homeoffice mit Präsenzzeit abwechselt.


3’55 - Tipps für das Homeoffice, wenn man die Kolleg*innen und den alltäglichen Austausch vermisst.


4’56 - Katharina Wolff erklärt, warum Smalltalk auch im Slack Channel wichtig ist und wie man virtuell miteinander Wein trinken kann.


5’45 - Führung über den Bildschirm fällt vielen sehr schwer, sagt Katharina Wolff.


6’38 - Katharina Wolff erzählt, wie sie vielversprechende Kandidat*innen im digitalen Bereich findet und welche Rolle ihr Netzwerk dabei spielt.


8’55 - Katharina Wolff erzählt davon, warum Menschen den Job wechseln, obwohl sie eigentlich schon auf einer attraktiven Stelle sitzen und welche Auswirkung die Coronapandemie auf solche Entscheidungen hat.


10’34 - Wenn alteingesessene Firmen digitaler werden wollen, können sie damit durchaus erfolgreich sein, sagt Katharina Wolff.


11’52 - Männer und Frauen unterscheiden sich in der Herangehensweise an neue Jobs und Herausforderungen immer noch und darum sollten Frauen häufiger bluffen, sagt Katharina Wolff.


14’29 - Was man beim Aufstellen von neuen Teams auf keinen Fall vergessen darf und warum man sich divers aufstellen sollte.


15’38 - Rubrik Life-Coach: Was kann man tun, wenn man jetzt während der Coronapandemie seinen Job verloren hat? / Soll man sagen, man ist arbeitslos gewesen oder die Zeit als “Sabbatical” tarnen? / Wie kann man im Bewerbungsgespräch im Gedächtnis bleiben? / Wie kann man an Jobs im digitalen Bereich rankommen?


21’18 - Katharina Wolff erzählt, wie ihr außergewöhnlicher Lebenslauf ihr dabei hilft, eine erfolgreiche Personalberaterin zu sein.


22’54 - Katharina Wolff erzählt, was die schlimmste Entscheidung war, die sie jemals getroffen hat und was sie daraus gelernt hat.

23’56 - Katharina Wolff erzählt, dass sie am liebsten Menschen zusammenbringt und dass das auch ihr Ziel in der Personalberatung ist.

25’12 - Katharina Wolff erzählt von ihrem Ideen für die Zukunft.

51 Episoden