"Schlagfertigkeit ist harte Arbeit” - Anwältin und Anlegerschützerin Daniela Bergdolt

18:50
 
Teilen
 

Manage episode 266117388 series 2622711
Von Bayerischer Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Seit 25 Jahren legt sich die Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht und Anlegerschützerin Daniela Bergdolt auf den Aktionärs-Hauptversammlungen mit den Vorständen großer Aktiengesellschaften an. Auch den Konzern Wirecard kritisiert Bergdolt schon seit Jahren für intransparente Unternehmenspolitik. Mit ihrer Kanzlei vertritt sie nun die Schadensersatzansprüche von Anleger*innen gegenüber dem insolventen Finanzdienstleister. Wie sie zum Kapitalmarktrecht gekommen ist, warum sie schon mit 10 Jahren ihre erste Aktie hatte, aber auch wie man Schlagfertigkeit lernen kann, das und mehr verrät sie im Gespräch mit Host Vanessa Schneider.

Daniela Bergdolt (Jg. 1959) ist Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht. Als Vizepräsidentin der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierschutz e.V. setzt sie sich für Anleger-und Aktionärsrechte ein.

https://www.dsw-info.de/publikationen/experten-tipps/

Seit 25 Jahren spricht sie bis zu 20 Mal pro Jahr für Anleger*innen auf den großen Aktionärs-Hauptversammlungen von Siemens, BMW und Co. und legt sich dabei gern mit den Unternehmen an. Außerdem ist sie bis Ende 2020 Europabeauftragte des Ausschuss für Bank- und Kapitalmarktrecht.

Bergdolts Münchner Kanzlei vertritt Schadensersatzansprüche von Kleinanlegern wegen Kursverlusten gegenüber Wirecard.

Welche Folgen die Insolvenz und der Kursverlust von Wirecard-Aktien für Anleger*innen hat, lest ihr hier:

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/wirecard-faq-101.html

Die Hintergründe zum Wirecard-Skandal erfahrt ihr im Faktenfinder der Tagesschau:

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/inland/wirecard-129.html

Und im Tagesgespräch von Bayern2 war Bergdolt ebenfalls kürzlich zu Gast und hat dort Ratschläge für Anleger*innen gegeben:

https://www.br.de/radio/bayern2/nach-dem-wirecard-desaster-investieren-sie-noch-in-aktien-100.html

TIMECODES

Ab 01:50 Daniela Bergdolt berichtet über die Schäden, die für Wirecard-Anleger entstanden sind

Ab 03:10 Daniela Bergdolt über die Funktion von Anlegerschützer*innen

Ab 04:00 Daniela Bergdolt sagt von sich, sie sei geschlechts- und farbenblind

Ab 05:01 Daniela Bergdolt über ihre Vorträge auf Haupversamnmlungen, die schon in die hunderte gehen

Ab 06:40 Rubrik Lifecoach: Daniela Bergoldt verrät, wie man sich auf einen Auftritt vor kritischem Publikum vorbereitet und wie man mit Kritik umgeht

Ab 09:46 Daniela Bergdolt hatte schon als Zehnjährige ihre erste Aktie.

Ab 10:37 Daniela Bergdolt ist der Ansicht, ein Aktieninvestment ist kein Buch mit sieben Siegeln

Ab 11:44 Daniela Bergdolt über ihren Antrieb, Anlegern zu helfen

Ab 13:02 Daniela Bergdolt hat den Fachanwalt für Banken- und Kapitalmarktrecht mit auf den Weg gebracht

Ab 15:01 Daniela Bergdolt über die besondere Farbsymbolik ihrer Kleidung auf Hauptversammlungen

Ab 17:47 Daniela Bergdolt über ihre Liebe zu Pudeln


51 Episoden