#8 JKU Corona Update - Drängende Fragen zur Sars-CoV-2-Immunantwort

37:57
 
Teilen
 

Manage episode 259565635 series 2658262
Von Johannes Kepler Universität Linz and JKU Linz entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Seit Wochen ist von Antikörper-Schnelltests die Rede. Die bis heute verfügbaren Tests vermögen immer noch nicht zu überzeugen, weil sie nicht sensitiv und spezifisch genug sind und daher zum Teil fälschlich eine Immunabwehr gegen Sars-CoV-2 anzeigen. Solche falschpositiven Ergebnisse können verheerende Folgen haben. Eine Forschungsgruppe mit Beteiligung des Linzer Hämatologen Prof. Clemens Schmitt arbeitet an einem neuen Testkonzept. Aber auch sonst ist die Immunantwort bei Sars-CoV-2 Viren kaum erforscht. Der Wiener Immunpathologe Prof. Rudolf Valenta hat dazu ganz aktuell eine breit angelegte Studie initiiert. Mit folgendem Satz in der gestrigen Aussendung der MedUni Wien lässt er aufhorchen: „wir müssen nämlich damit rechnen, dass das Virus ähnlich der Influenza nun bei uns ist und es zu wiederkehrenden Infektionen kommen kann.

Rektor Meinhard Lukas erörtert mit folgenden Forschern „Drängende Fragen zur Immunantwort“ bei Sars-CoV-2-Viren:

Univ.-Prof. Dr. Robert Krause, Universitätsklinik für Innere Medizin, Medizinische Universität Graz | Univ.-Prof. Dr. Clemens Schmitt, Universitätsklinik für Hämatologie und internistische Onkologie, Med. Fakultät der JKU / Kepler Universitätsklinikum | Univ.-Prof. Dr. Rudolf Valenta, Abteilung für Immunpathologie, Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung, MedUni Wien

12 Episoden