Hipp und weg: Jutta Hipp

1:00:22
 
Teilen
 

Manage episode 272135812 series 2559014
Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF) entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Ebenso rausch- wie rätselhaft ist die Geschichte von Jutta Hipp. In den frühen 1950er Jahren die berühmteste Jazzpianistin Deutschlands. In den frühen 1950er Jahren erhält sie eine Einladung nach New York von Jazzimpresario Leonard Feather höchstselbst, nimmt Platten auf für Blue Note Records - und verschwindet ein paar Jahre später völlig von der Bildfläche. Bis sich die Jazzsaxophonistin Ilona Haberkamp auf die Suche macht nach dem früheren Star und im Sommer 1986 in New York eine bescheidene und fröhliche Frau antrifft, die malt und Gedichte schreibt und ihren Lebensunterhalt in einer Nähfabrik verdient. Ohne Ressentiments, aber auch ohne Klavier. Ilona Haberkamp erzählt von der unglaublichen Karriere der deutschen Jazz-Pionierin Jutta Hipp und kommentiert ihr schmales aber eindrückliches Werk in der Jazz Collection mit Jodok Hess. Erstausstrahlung: 04.02.20

69 Episoden