Darum können Eltern ADHS bei ihrem Kind nicht verhindern

41:07
 
Teilen
 

Manage episode 328465825 series 2644160
Von Kleine Zeitung entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

"Kannst du nicht einmal für eine Minute stillhalten?" oder "Jetzt konzentrier' dich halt mal!" Als Elternteil kommen diese oder ähnliche Sätze wohl mehr als einmal über die Lippen. Doch manche Kinder können nicht anders, denn sie leiden an der Erkrankung ADHS. Das steht für Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörung.

Und das ist das Thema, dem Gesundheitsredakteurin Martina Marx in der aktuellen Episode von „Ist das gesund?“, dem Medizin-Podcast der Kleinen Zeitung, auf den Grund gehen will. Und zwar gemeinsam mit Wolfgang Wladika, Leiter der Abteilung für Neurologie und Psychiatrie des Kindes- und Jugendalters am Klinikum Klagenfurt am Wörthersee. Welche Herausforderungen diese Erkrankung mit sich bringt, wann man sich ärztliche Unterstützung holen sollte und was Eltern in Bezug auf diese Erkrankung wissen sollten, erfahren Sie, wenn Sie auf "Play" klicken.

Weitere Infos dazu lesen Sie in der Kleinen Zeitung im Ressort Besser Leben.

Informationen zur ADHS-Ambulanz finden Sie unter folgender Web-Adresse: https://www.klinikum-klagenfurt.at/abteilungen-ambulanzen/medizinische-abteilungen/psychiatrie-und-psychotherapie/ambulanzen/

Unser Experte Wolfgang Wladika ist unter unter der E-Mail-Adresse kjnp.klagenfurt@kabeg.at zu erreichen.

60 Episoden