051 – Nachhaltigkeit: Geht auch in der Elternarbeit!

37:03
 
Teilen
 

Manage episode 319378348 series 2812487
Von Susanne Amar entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
3 Gründe, warum Elternarbeit 100 % nachhaltig ist!

Schön, dass du wieder beim Jugendfußball-Podcast für Eltern und Trainer dabei bist!

In Zeiten globaler Erwärmung und Klima-Schutz ist Nachhaltigkeit auch im Fußball ein wichtiges Thema. Rund um Soziales, Ökologie und Wirtschaft sind einige Vereine bereits recht zukunftsweisend unterwegs.

Ich möchte dir heute eine weitere Form der Nachhaltigkeit zeigen – nämlich die Elternkommunikation!

In dieser Episode …

  • erfährst du, warum Elternkommunikation für mich eine Investition in die Zukunft ist
  • erkläre ich dir, wie Nachhaltigkeit Zeit spart
  • zeige ich dir, wie JEDER/JEDE nachhaltig sein kannst
  • und warum du Potenzial verschwendest, wenn du nichts veränderst

Diese nachfolgenden 3 Gründe zeigen dir, dass es gut investierte Zeit ist, wenn du dich mit dem Thema Elternkommunikation mal näher beschäftigst.

  1. Deine Investition in die Zukunft
  2. Strukturen helfen
  3. Nachhaltigkeit spart Zeit

Durch gut strukturierte Elternkommunikation schaffst du ein Miteinander, das …. … dich kompetent in deiner Trainerrolle bleiben lässt … die Arbeit auf mehrere Schultern verteilt … du dich effektiver um dein Training kümmern kannst … du die Eltern damit strukturiert ins Boot holst … ihr gemeinsam einen angenehmen Raum für die Spieler*innen bietet

Wenn du dich weiter mit dem Thema beschäftigen möchtest, Fragen hast oder Anregungen brauchst, dann lass uns gerne spreche. Buche dir dazu ein kostenfreies Erstgespräch und ich unterstütze dich gerne dabei, wie du individuell für dich und deinen Verein die Elternkommunikation gestaltest.


Links:


Du findest mich auch auf:

68 Episoden