NACHHALTIGKEITSTIPP: Gemüse für den Hund selber anbauen

7:29
 
Teilen
 

Manage episode 260389173 series 2653215
Von Maike Pecksen | Bloggerin bei HundSinn.com - Nachhaltiges Leben mit Hund entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

NACHHALTIGKEITSTIPP: Gemüse für den Hund selber anbauen || Ein Beitrag auf HundSinn.com vom 27. April 2019
Den Artikel als vollständiges Multimedia-Erlebnis findest Du auf https://hundsinn.com/gemuese-fuer-den-hund-selber-anbauen/

In kaum einem Punkt sind sich fast alle Fütterungsarten – konfessionsübergreifend, sozusagen – einig: die Fütterung von Gemüse kann einen wertvollen Beitrag für die Gesundheit unseres Hundes leisten. Gemüse ist also gesund, aha. Das ist jetzt aber doch eigentlich nichts Neues?
Es gibt viele heimische Gemüsesorten, die gut für unsere Hunde geeignet sind – und das Beste: wir können sie mit wenig Aufwand selbst anbauen! Das ist sowohl in Sachen Ökobilanz als auch im Hinblick auf Frische und Qualität die beste Art, an Gemüse für den Hund zu gelangen.

-----
HundSinn.com - Der Blogcast || Nachhaltigkeit in der Hundehaltung - geht das überhaupt? Auf meinem Blog HundSinn.com beschäftige ich mich mit der Frage, in welchen Bereichen des Alltags mit Hund ein nachhaltig(er)es Leben möglich ist und mit welchen Mitteln dieses umgesetzt werden kann. Dabei geht es um Themen wie den ökologischen Pfotenabdruck, klimafreundliches Hundefutter, nachhaltige Produkte für den Hund und Veränderungen des Hunde-Lebens in Zeiten des menschengemachten Klimawandels. Interessierte Hundemenschen finden auf https://hundsinn.com auch einfache Tipps und Tricks, die sie sofort in den eigenen Alltag integrieren können. Und weil wir Hundehalterinnen und Hundehalter ja gerne die Hände frei haben (zum Streicheln, wenn wir unterwegs sind, wenn wir das Futter zubereiten...) gibt es meine Blogbeiträge nun auch zum Hören! Starte also auch Du sofort in Dein nachhaltiges Leben mit Hund. Denn jeder noch so kleine Schritt, den jeder Einzelne von uns macht, kann Großes bewegen!

29 Episoden