Verschwendung, meine größte Lust

51:11
 
Teilen
 

Manage episode 275471584 series 10791
Von hr2 Der Tag entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Unheilschwanger liegt es auf dem Tisch: Das Schwarzbuch zur Verschwendung, regelmäßig vorgelegt vom Bund der Steuerzahler. Der hat darin mit spitzem Rotstift aufgelistet, an welchen Stellen unsere staatlichen Organe - in seinen Augen - zu viel oder völlig sinnlos Geld ausgegeben haben. Je dicker das Buch, desto schwärzer sieht der Steuerzahlerbund für unsere Steuergelder. Und wir sind schnell geneigt, ihm recht zu geben. Sind wir doch mit der gebetsmühlenartigen Mahnung aufgewachsen, nie und um keinen Preis verschwenderisch zu sein. Weder mit unserem Geld noch mit unserer Zeit. Weder mit Rohstoffen noch mit Energie. Weder mit den Kräften, die wir haben, noch mit den Kalorien, die wir uns zuführen. Aber spüren wir nicht tief in unserem Inneren so manches Mal doch den Reiz des Verschwenderischen? Wir erfreuen uns doch immer wieder an der verschwenderischen Pracht von Bauten, Gemälden und Skulpturen. Am verschwenderischen Reichtum poetischer Werke und gedeckter Tische. Und überhaupt an jedem Füllhorn, das verschwenderisch überquillt. Und wie weit her wäre es eigentlich mit der großen Liebe, wenn die Liebenden sich darin nicht selbst verschwenden würden? Was sollen wir also tun - hin und hergerissen zwischen verführerischer Verschwendung und geilem Geiz - wenn wir uns mit Verschwendung selbst zugrunde richten, aber ohne Verschwendung auf Dauer verkümmern?

1688 Episoden