Kindersoldaten - Opfer und Täter zugleich

18:49
 
Teilen
 

Manage episode 286347047 series 136815
Von Redaktion deutschlandradio.de entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Ein Kinder-Soldat der so genannten Union Kongolesischer Patrioten (UPC) posiert mit einer Waffe in der Hand am 19.6.2003 in Bunia (Kongo). Die zum Volk der Hema gehörende UPC-Miliz verfügte in der Stadt über mehrere hundert Kämpfer, viele von ihnen Kinder. Nach UN-Angaben vom 30.6. überfallen Rebellen in den afrikanischen Bürgerkriegsländern Liberia und Kongo gezielt Schulen und Krankenhäuser, entführen Mädchen und zwingen Jungen zum Kriegsdienst. Dieses Vorgehen der Rebellen verstößt gegen vier Sicherheitsratsresolutionen und andere Bestimmungen des Völkerrechts. (picture-alliance / dpa/dpaweb | Maurizio Gambarini)Etwa 250.000 Kinder und Jugendliche werden weltweit als Soldatinnen und Soldaten missbraucht. Sie werden gezwungen zu töten und zu plündern - von Rebellengruppen, aber auch von regulären Armeen. Gelingt ihnen der Ausstieg, brauchen sie dringend Hilfe und psychologische Betreuung.
Von Bettina Rühl
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

1958 Episoden