Deutsch-Französischer Krieg von 1870/71 - Verdrängter Sieg, verklärte Niederlage

18:57
 
Teilen
 

Manage episode 270939620 series 136815
Von Redaktion deutschlandradio.de entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Niederwalddenkmal, errichtet 1877-1883 zur Erinnerung an die Neugründung des deutschen Kaiserreichs 1871. Bildhauer Johannes Schilling, Architekt Karl Weißbach. Mittelteil: Bronzerelief mit dem Aufbruch in den deutsch-französischen Krieg 1870/1871 mit König Wilhelm von Preußen (ab 1871 Kaiser Wilhelm I.) zu Pferd und den deutschen Fürsten und Generälen, unten Personifikationen des Rheins und der Mosel. Bronze. Rüdesheim, Deutschland, Hessen, am Rhein. (akg / Bildarchiv Steffens)Mit ihm begann das Deutsche Kaiserreich und in Frankreich die Dritte Republik. Dennoch ist der Deutsch-Französische Krieg von 1870/71 heute fast vergessen. Dabei hat er auch 150 Jahre nach der entscheidenden Schlacht von Sedan noch ganz konkrete Auswirkungen, die in beiden Ländern spürbar sind.
Von Anne Françoise Weber
www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

1777 Episoden