#419 Iran: "Es braucht keine Sittenpolizei, um Frauen zu unterdrücken"

30:11
 
Teilen
 

Manage episode 348934157 series 2927496
Von Audio Alliance / stern / RTL / ntv entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

“Die islamische Republik braucht nicht die Sittenpolizei, um Frauen zu unterdrücken”, sagt die Journalistin Gilda Sahebi über die überraschende Ankündigung der iranischen Regierung, die Sittenpolizei aufzulösen. Eine Meldung, die viele inzwischen als Farce, als Ablenkungsmanöver des iranischen Regimes deuten. Gilda Sahebi beobachtet die Proteste seit September genau und berichtet bei "heute wichtig", wie sie die Lage im Iran wahrnimmt, und welche Rolle Deutschland aus ihrer Sicht dabei einnimmt.

+++

Das Interview mit Gilda Sahebi beginnt bei Minute 05:17.

+++

Host: Michel Abdollahi;

Redaktion: Mirjam Bittner, Dimitri Blinski, Laura Csapó;

Mitarbeit: Jennifer Heinzel, Caroline Potthoff;

Produktion: Nicolas Femerling, Andolin Sonnen, Wei Quan, Lia Wittfeld, Aleksandra Zebisch.

+++

Wer noch mehr exzellente, journalistische Inhalte des "stern" hören, lesen und streamen möchte, dem empfehlen wir unser Printheft oder unser Digitalangebot "stern Plus". Jetzt einen Monat gratis testen: www.stern.de/gratis

+++

Sie wollen Kontakt zu uns aufnehmen? Schreiben Sie uns an heutewichtig@stern.de


Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

779 Episoden