#344: WWE Clash of Champions (Review / Rückblick) - INSELKÖNIG!

1:26:23
 
Teilen
 

Manage episode 273174071 series 2399913
Von HEADLOCK - Der Pro Wrestling Podcast / Olaf Bleich entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Der große Podcast-Rückblick auf WWE Clash of Champions: Servierte WWE hier einen spannenden B-Pay-Per-View oder doch nur eine lang gezogene Weekly? Hört euch die Analyse der Veranstaltung jetzt an. Alle Titel stehen auf dem Spiel. Das ist die Geschichte hinter WWE Clash of Champions. WWE Champion Drew McIntyre und Randy Orton machen das große RAW-Gold in einem brutalen Ambulance-Match unter sich aus. Im Universal-Title-Match zwischen Roman Reigns und seinem Cousin Jey Uso geht es auch um den Titel, aber vor allem um die Familienehre. Und dann wäre da noch das Leiter-Match zwischen Sami Zayn, AJ Styles un Jeff Hardy - hier geht's um den uneingeschränkten Intercontinental Champion. Doch bereits im Vorfeld gab es Unruhe: WWE sagte zwei Matches ab und musste die Card merklich umstellen. Nikki Cross erhielt keine medizinische Freigabe für ihren Kampf gegen Bayley. Und auch die Auseinandersetzung zwischen Nia Jax und Shayna Batzler und der Riott Squad musste weichen. Was wurde also aus WWE Clash of Champions? Headlock-Host Olaf Bleich und Ex-YouTuber Kai liefern euch die Analyse zum Event und zu den Geschehnissen dahinter. Servierte WWE hier einen spannenden B-Pay-Per-View oder doch nur eine lang gezogene Weekly?

422 Episoden