Was eine grüne Regierung für die Wirtschaft und Ihr Geld bedeuten würde

23:56
 
Teilen
 

Manage episode 291717800 series 2778322
Von Mary-Ann Abdelaziz-Ditzow, Lena Bujak, Mareike Müller, Maximilian Nowroth, Mary-Ann Abdelaziz-Ditzow, Lena Bujak, Mareike Müller, and Maximilian Nowroth entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Handelsblatt Today vom 05.05.2021

In Umfragen sind die Grünen derzeit die beliebteste Partei Deutschlands. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Wirtschaft mit einer Kanzlerin Baerbock verändern würde – und ob Sie dafür zahlen müssten.

00:05:56 Bundeskanzlerin Baerbock. Wie klingt das für Sie? Vielversprechend? Oder eher furchteinflößend? In jedem Fall wäre es eine neue Welt, wenn im September bei der Bundestagswahl das passiert, was in aktuellen Umfragen steht: Die Grünen sind die beliebteste Partei des Landes und könnten damit erstmals in der deutschen Geschichte die Regierung anführen.

Annalena Baerbock hat das klar im Blick, für die 40-Jährige gilt das Motto des Wahlprogrammes ihrer Partei: „Alles ist drin.“ Aber was genau steckt denn da eigentlich inhaltlich drin? Das zeigt Ihnen unsere Berliner Korrespondentin Silke Kersting in dieser Folge von „Handelsblatt Today“. Sie beobachtet die Grünen schon lange und erklärt, was die Partei mit der deutschen Wirtschaft vorhat und welche Folgen das für Sie und Ihr Geld hätte.

Das exklusive Abo-Angebot für Sie als Handelsblatt Today-Hörerinnen und Hörer: https://www.handelsblatt.com/lesen

Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gerne per Email an today@handelsblatt.com.

216 Episoden