Julia Freudenberg von der Hacker School über digitale Bildung, Chancengerechtigkeit und nachhaltige Entwicklung

35:21
 
Teilen
 

Manage episode 292359107 series 2911780
Von Benedikt Lang, Franziska Gebuhr, Patrick Niedhart, Jens Maxeiner, Benedikt Lang, Franziska Gebuhr, Patrick Niedhart, and Jens Maxeiner entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In dieser Folge dreht sich alles um digitale Kompetenzen sowie Spaß an IT, Programmierung und Softwareentwicklung.
Julia Freudenberg ist CEO der gemeinnützigen Hacker School Initiative. Mit einem engagierten Netzwerk ehrenamtlicher IT Fachkräfte aus der Wirtschaft weckt die Hacker School in Kindern Neugierde, Spaß und Entdeckergeist für IT und Programmiersprachen.
Mit viel Leidenschaft, Herz und Verstand erwerben die Kinder in Kursen der Hacker School wichtige Zukunftskompetenzen. Über 10.000 Kinder ab 11 Jahren haben bereits an Kursen der Hacker School teilgenommen - und es sollen noch mehr werden. Die Vision: Jedes Kind sollte einmal programmiert haben, bevor es sich für einen Beruf entscheidet. Warum das so wichtig ist, erzählt Julia im Gespräch mit Benedikt.
Wir sind begeistert vom Einsatz und Engagement, mit dem sich Julia und die Hacker School in Deutschland für digitale Bildung einsetzen: für mehr Teilhabe, für Chancengerechtigkeit, für Zukunftskompetenz, für eine nachhaltige Entwicklung - ganz im Sinne von #hacktheworldabetterplace.
Weiterführende Links:
- hacker-school.de
- Dr. Julia Freudenberg - LinkedIn

12 Episoden