Achtsamkeit und Meditation im Unterricht - mit Ines Obenaus

39:38
 
Teilen
 

Manage episode 290084961 series 2911780
Von Benedikt Lang, Franziska Gebuhr, Jens Maxeiner, Benedikt Lang, Franziska Gebuhr, and Jens Maxeiner entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wie Achtsamkeit und Meditation die Beziehung von Kindern zu sich selbst und zu ihren Mitschülern fördern - und somit den Lernerfolg in der Schule steigern.
Ines Obenaus war bis Mitte 2020 Grundschullehrerin in Berlin und setzt sich heute im Team von Intushochdrei der Helga Breuninger Stiftung für innovative Bildung und Beziehungslernen ein.
In unserem Interview berichtet Ines von ihren Erfahrungen mit Meditation und Achtsamkeit als Lehrerin an der Grundschule. Die Auswirkungen von MeTaZeit (Meditation, Training, Achtsamkeit) im Unterricht wurden durch eine wissenschaftliche Universitäts-Studie untersucht. Die Studie belegt die positiven Auswirkungen auf das Lernen: Die Schüler nehmen sich selbst und ihre Bedürfnisse bewusster wahr, das Stressempfinden wird reduziert, die Konzentration erhöht und somit der Lernerfolg im Unterricht gesteigert.
In unserem Gespräch teilt Ines Obenaus auch ihre ganz persönlichen Perspektiven, wie Schule als Lernraum neu gedacht werden kann und mit welchen Spannungsfeldern Lehrende konfrontiert sind: mit eigenen Ansprüchen und äußeren Erwartungen durch Lehrpläne, Verwaltung, Kollegium, Eltern und Schüler.
Dieses Spannungsfeld hat Ines Obenaus als Lehrerin selbst erlebt. Mittlerweile ist sie nicht mehr selbst als Lehrkraft an der Schule aktiv, sondern begleitet Lehrende als Expertin für Beziehungslernen.
Weiterführende Links:
http://www.metazeit.de/
https://www.intushochdrei.de/
https://frei-day.org/

13 Episoden