„Mama, wo wurde ich gezeugt?“

1:07:57
 
Teilen
 

Manage episode 291057808 series 2659075
Von Der Tagesspiegel entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Die unzensierte Sprechstunde mit unseren Müttern

Viele Hörer:innen wollen mehr über uns erfahren. Zum einjährigen Jubiläum haben Chefärztin Mandy Mangler, Esther und Julia Prosinger besonderen Besuch: ihre Mütter. In der extralangen Folge 25 erzählen Ursula Mangler, 70, Christa Kogelboom, 70, und Rafaela Sommer-Prosinger, 69, gewohnt unzensiert von ihren Töchtern.

Wo und unter welchen Umständen wurden sie gezeugt? Worum beneiden sie die heutigen Schwangeren? Welchen Wert hatte Selbstbestimmung bei der Geburt? Warum musste die Babys früher in der Klinik in einem anderen Zimmer schlafen? Wie liefen Untersuchungen ab, als Ultraschall und Kinderwunschpraxen selten waren? Und warum schildern die Mütter der Gyncasterinnen diese Zeit als so problemlos? Lag es daran, dass das Durchschnittsalter einer Gebärenden 1970 24 Jahre waren und heute 30? Oder spielen Tabuisierung von Schmerz und Intimität eine Rolle? Woher bekamen junge Frauen Geburtsberichte, in einer Zeit, in der die Großfamilie nicht mehr existierte und gleichzeitig kein Internet detaillierte Informationen zugänglich machte?

Hört rein und erfahrt, warum Mandys Mutter gern Zwillinge gehabt hätte, Julias Mutter überzeugt war, Söhne zu bekommen, und Esthers Mama so selten auf den Fotos auftaucht.

++++++++++

Unter https://shop.trackle.de bekommen Hörer:innen mit dem Code GYNCAST 10 Prozent auf Produkte, die dabei helfen den Zyklus hormonfrei zu bestimmen.

Folgt dem Gyncast auf Instagram: https://www.instagram.com/gyncast/?hl=de

Produktion: Markus Lücker

++++++++++

44 Episoden