Abtreibung – Es ist Zeit für die Legalisierung!

47:49
 
Teilen
 

Manage episode 285820391 series 2790306
Von Der Tagesspiegel entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Warum "Straffreiheit" nicht genug ist

Normalerweise spricht Chefärztin Dr. Mandy Mangler im Tagesspiegel-Podcast vollkommen unzensiert zu den wichtigsten gynäkologischen Fragen. Doch diesmal musste sie vorsichtig sein. Denn nach deutschem Recht ist es für Ärzt:innen strafbar „Werbung“ für Schwangerschaftsabbrüche zu machen – und Gerichte haben bereits das bloße Nennen der Methode auf einer Praxis-Webseite als solche interpretiert. Mandy Manglers Kolleginnen Dr. Bettina Gaber und Dr. Kristina Hänel wurden wegen des Verstoßes gegen Paragraf 219a schon verurteilt, beide haben Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingelegt.

In der ersten von mehreren Folgen Gyncast zum Thema Abtreibung geht es um den Zugang für ungewollt Schwangere in Deutschland. Wie viele Wochen ist ein Abbruch straffrei? Welche Fragen erwarten einen beim verpflichtenden Beratungsgespräch? Handelt es sich dabei um eine gute Unterstützung bei einer schwierigen Entscheidung oder um starke staatliche Einflussnahme bei einem intimen Prozess? Warum nennen die Berater:innen keine Zahlen der Betroffenen, die den Schritt nachhaltig als erleichternd und selbstermächtigend empfanden? Und wie ist die Versorgungslage für Betroffene, die einen Abbruch brauchen?

Im Podcast besprechen Mandy Mangler und ihre Tagesspiegel-Kolleginnen Esther Kogelboom und Julia Prosinger auch die historische Dimension: Wie kam die komplizierte deutsche Regelung um die Paragrafen 218 und 219a überhaupt zustande? Warum ist die Legalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen dringend notwendig? Weshalb lernen Medizinstudent:innen im Studium kaum etwas über die medizinischen Aspekte von Abtreibungen, sondern hauptsächlich über ethische und rechtliche? Und wie können so genannte Papaya-Workshops helfen, dieses Unwissen auszugleichen?

Außerdem diskutieren die drei Podcasterinnen, warum Gespräche darüber sogar zwischen engen Freund:innen schwierig sind, wie Schwangerschaftsabbrüche in Filmen und Serien dargestellt werden und wie sie selbst vom einseitigen Narrativ darüber beeinflusst wurden.

++++++++++

Unter https://www.pinup-secret.de erhalten Gyncast-Hörer*innen mit dem Rabatt-Code: "Gyncast40" 40 Prozent Nachlass auf alle Produkte unseres neuen Gyncast Supports: Pin Up Secret.

Folgt dem Gyncast auf Instagram: https://www.instagram.com/gyncast/?hl=de.

Produktion: Markus Lücker

++++++++++

44 Episoden