#33 - Entwicklungslinien der Beratung. Im Gespräch mit Bernd Schmid

1:03:50
 
Teilen
 

Manage episode 289451900 series 2907516
Von Dr. Sascha Weigel entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Oder der einfühlsame Luhmann

Feedback und Bewertung bitte hier auf Apple Podcasts hinterlassen.

Inhalte:

1. Bernd Schmids Weg zur Beratung

2. Humanistische Psychologie

  • Gruppentherapie
  • Heraustreten aus der Therapie
  • Beratung ohne Patienten
  • Befreiung der Beratenden und der zu Beratenen
  • Psychologische Konzepte und Erklärungsmuster für Nicht-Patienten

3. Gesellschaftliche Umwälzungen

  • Bildungsexplosion in der Gesellschaft
  • Weiterbildungsindustrie entsteht
  • Akademisierungswelle in der Arbeitnehmerschaft
  • „De-Industrialisierung“ der Wirtschaft
  • Humanisierung der Arbeit

4. Systemische Wende in den 1980ern

  • Mailänder Schule um M. Palazzoli in der Familientherapie
  • Paradoxe Interventionen, Zirkuläre Fragen
  • Horst-Eberhard Richter „Patient Familie“
  • Systemdenken und Kybernetiker aus unterschiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen
  • Soziologische Systemtheorie und Luhmann
  • Zusammendenken und zusammen beraten: Mensch und Organisation.
  • Interaktion und Kommunikation als Ausgangspunkt der Beratungsarbeit.
  • Schnittpunkt des Humanistischen Denkens und und des System- bzw. Organisationsdenkens
  • Muster erkennen durch Beobachtung der Differenzen
  • Aufkommen des Kulturdenkens seit den 2000er Jahren
  • Hat es sich ausdifferenziert…in der Theorie?

**5. Kulturshift seit den 2000er? **

  • Kultur als Ausweg aus der Sackgasse, dass die gesellschaftlichen Entwicklungen nicht allein mit einer funktionsorientierten Differenztheorie zu beschreiben
  • Praxeologischer Ansatz in den Kulturwissenschaften

Links:

47 Episoden