Raus aus der Depression: So räumst du dein Leben konsequent auf // Dr. Stefan Frädrich

21:58
 
Teilen
 

Manage episode 267695931 series 1539268
Von Greator – GEDANKENtanken entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Follow the flow: In unserer brandneuen Podcast verrät Dr. Stefan Frädrich sehr persönliche Details seines Lebens und erklärt, wie du aus einem Burn-out und einer tiefen Depression raus kommst und dein Leben in neue Bahnen lenkst. Wie Veränderungen dauerhaft funktionieren und woran du depressive Therapeuten erkennst? All das und mehr erfährst du jetzt im Podcast. Viel Spaß!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sicher dir hier dein kostenloses Ticket für unser Online Festival: greator.link/OF-p

7 Tage, 150+ Top-Speaker & Coaches, wie Gary Vaynerchuck, Les Brown, Tobias Beck, Laura Malina Seiler uvm. 50+ Stunden Content zu Persönlichkeitsentwicklung. Workouts, Yoga-Sessions & geführte Meditationen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fühlst du dich gelegentlich auch im Tal der Tränen gefangen? Dann solltest du unbedingt Dr. Stefan Frädrichs vier Schritte kennenlernen, um aus der negativen Abwärtsspirale rauszukommen:

  • Schritt 1: Räum dein Leben auf
  • Schritt 2: Therapie? Vorsicht!
  • Schritt 3: Positive Gedanken tanken
  • Schritt 4: Follow the flow

Der Experte erklärt: „Das Leben ist so eine Art Fluss. Wenn du dem Fluss folgst, ist es gar nicht anstrengend. Du musst vielleicht ein bisschen paddeln, damit du nicht aneckst, aber sonst fließt es und du musst dem Fluss einfach nur folgen.“

Zudem erhältst du im Podcast ganz private Einblicke und einen Sprung in die schlimme Vergangenheit von Dr. Stefan Frädrich: Viel Alkohol, Trauer und eine Trennung führten zu dem Gedanken: „Leg dich auf die Gleise und dann ist der Scheiß vorbei.“ Wie Dr. Stefan Frädrich seine Depression überstand? Die spannende Antwort erhältst du im Podcast.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Manchmal ist es im Leben leicht und dann fließt alles – wie beim Fluss. Doch Dr. Stefan Frädrich weiß auch: „Es gibt Menschen, die in einer negativen Situation bleiben. Sie paddeln auf eine Sandbank zu und bleiben dort stecken. Das liegt daran, dass eine Veränderung nicht so leicht ist: Sie braucht Energie. Das wiederum bedarf der kompletten Ehrlichkeit sich selbst gegenüber. Frag dich deshalb: Tut dir eine bestimmte Sache gut? Wenn ja, mach weiter. Wenn nein, lass sie sein.“

Zudem verrät Dr. Stefan Frädrich im Podcast: „Ich möchte nur von Leuten therapiert werden, die ihr Leben selbst im Griff haben. Frag dich immer, von wem du dich beraten lässt: Gehst du zum Bankangestellten, der später von seiner Rente lebt, oder zum Millionär?“

Dr. Stefan Frädrich schaffte es, seine Depression hinter sich zu lassen. Heute gibt er folgenden Ratschlag: „Du kannst aus dem Loch, in dem du steckst, rauskommen. Hol dir gute Lebensrezepte! Ruckle dein Boot los! Mach weitere Erfahrungen! Und dann hab eine geile Bootsfahrt und follow the flow!

661 Episoden