Mentales Training: Warum Kampfsport das Selbstbewusstsein aufbaut // Rola El-Halabi im Interview

1:13:46
 
Teilen
 

Manage episode 268960317 series 1539268
Von Greator – GEDANKENtanken entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wenn Frauen boxen: Rola El-Halabi ist ein wunderbares Beispiel für innere und äußere Stärke. Die ehemalige Profiboxerin schaffte es, sich vom Mobbing-Opfer zur Frauen-Boxweltmeisterin zu entwickeln. Im Interview erzählt sie ihre Geschichte und verrät, wie jeder von uns selbstbewusst werden kann. Zudem spricht sie über ihre Vater-Kind-Beziehung, den Kontrollzwang ihres Vaters und den tragischen Angriff, den sie überlebte. Du möchtest mehr erfahren und dein Selbstbewusstsein aufbauen? Dann klicke jetzt auf Play!

▶️ Erhalte im kostenlosen Webinar einen exklusiven Einblick in die Methoden, Tools und Strategien, die einen erfolgreichen Coach ausmachen. Mehr Infos unter: greator.link/coach-p

Wie kann man mit Mobbing umgehen? Wie schafft man es, seine Kinder selbstbewusst zu machen? Rola El-Halabi kennt die Antwort: „Man kann Sport als Ausgleich nutzen. Durch Kickboxen und Kampfsport kann man sein Selbstbewusstsein stärken und Anerkennung bekommen. Denn Boxen ist nicht nur körperliches, sondern vor allem mentales Training.“

Du möchtest kein Boxer werden? Kein Problem – das spannende Interview mit Rola El-Halabi solltest du dir dennoch keineswegs entgehen lassen, denn darin gibt die ehemalige Boxerin wertvolle Impulse, die garantiert auch dein Leben bereichern werden.

Rola El-Halabi war bereits in jungen Jahren sehr erfolgreich. Ihr Leben als Teenager drehte sich um den Kampfsport. Zeit für Partys und blieb nicht. Doch irgendwann war der Sport nicht mehr genug für sie. Sie lernte einen jungen Mann kennen und konnte ihre Gefühle zunächst nicht einordnen. Im Interview verrät sie: „Wann bin ich verliebt? Wie soll ich mit Liebe umgehen? Ich wusste es damals nicht, weil ich diese Gefühle nicht kannte.“

Ihre Welt drehte sich zum damaligen Zeitpunkt fast ausschließlich um ihre Karriere, die von ihrem Vater unterstützt wurde. Doch irgendwann führte sein Kontrollzwang zur Eskalation: Er griff Rola El-Halabi an und verletzte sie lebensgefährlich. Im Interview spricht die Sportlerin ganz offen über die Tragödie und erklärt, wie man mit psychisch kranken Menschen umgehen und zurück ins Leben finden kann. Unbedingt anhören!

650 Episoden