Genug sein: Warum dein Wert nicht von deinem Reichtum abhängt // Karen Harting

18:00
 
Teilen
 

Manage episode 270723686 series 2700156
Von Greator – GEDANKENtanken entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Kann man genug Geld und Glück haben? Lassen sich Wohlstand und Reichtum irgendwann nicht weiter steigern? Und wann hat man eigentlich genug erreicht, um das Leben zu genießen? Karen Harting erklärt in ihrer Keynote, warum Geld alleine nicht glücklich macht und weshalb man manchmal aus der falschen Beziehung rausgehen und wieder bei Null starten muss, um sich selbst genug zu sein. Unbedingt anhören!

▶️Erhalte im kostenlosen Webinar einen exklusiven Einblick in die Methoden, Tools und Strategien, die einen erfolgreichen Coach ausmachen. Mehr Infos unter: greator.link/coach-p

Das schönste Wort der Welt ist für Autorin und Speakerin Karen Harting ganz klar das kleine Wörtchen „genug“. Genug zu haben, ist für sie nicht nur erstrebenswert, sondern ein echter Glücksfaktor. In ihrer Keynote berichtet sie, dass sie einst eine internationale Schule besuchte und sich in einen Mitschüler verliebte, der später deutsch-brasilianischer Unternehmer wurde und mit einem Vermögen von 30 Milliarden US-Dollar als siebentreichster Mensch der Welt galt. Verrückt!

Doch auch die reichsten Menschen der Welt stehen vor Herausforderungen. Karen Harting zieht in ihrer Keynote Parallelen zwischen dem Leben ihres damaligen Mitschülers und ihrem eigenen und verrät, wie man mit Vergleichen umgehen sollte. In ihrer weiteren Laufbahn lernte sie einen Mann kennen, der sich jedoch als der falsche Mann herausstellte. Sie beschloss, sich scheiden zu lassen. Und während ihr damaliger Mitschüler immer wohlhabender wurde, musste sie mit sehr wenig auskommen – und stellte irgendwann fest, dass sie nicht mehr genug zum Leben hatte.

Karen Harting stellte sich nach ihrer gescheiterten Beziehung die Frage „Was ist wahre Liebe?“ Sie bereute die Trennung nie, auch wenn sie dadurch in Armut geriet und sich gesellschaftlich verschlechterte. Heute sagt sie: „Es ist egal, was andere denken.“

Ob Geld wirklich glücklich macht und wenn ja, wie viel Einkommen man haben muss, um genug zu haben? All das und viel mehr verrät Karen Harting in ihrer Keynote. Das solltest du dir nicht entgehen lassen!

640 Episoden