Wie kannst du zu positiven Veränderungen in deinem Umfeld beitragen?

15:06
 
Teilen
 

Manage episode 290843472 series 2848408
Von Cornelia Maria Mohr entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

https://www.cornelia-maria-mohr.com
Wenn du beständig praktizierst, deine Innenwelt zu verändern, kannst du dadurch auch die Außenwelt verändern. Dies sind meine Erfahrungen als langjährige Reiki Lehrerin und Praktizierende, als Mutter, Ehefrau und Therapeutin.

Wenn du höhere Emotionen fühlst und deinen Fokus darauflegst, zieht dies das autonome Nervensystem von anderen Menschen auch mit und synchronisiert es ebenso wie dein eigenes; und zwar auch aus der Ferne.

Wenn du dein Herz öffnest und den Gedanken bzw. die Intention hegst, das Leben eines anderen Menschen sollte bereichert werden, gehen sowohl du als Sender als auch der Empfänger in Herzkohärenz.

Du aktivierst dein autonomes Nervensystem, um mehr Ausgewogenheit und Ordnung zu erzeugen, und daraufhin empfindest du und dein Gegenüber, wo auch immer es sich aufhält, größere Leichtigkeit, mehr Liebe und andere höhere Emotionen als auch z.B. mehr körperliche und gedankliche Harmonie, Zuversicht, Ausgewogenheit, was auf Seelen- und Körperebene zu mehr Ganzheit = Gesundheit führen kann.
Indem du deine Energie veränderst, kannst du andere Menschen im und zum Guten beeinflussen. Das ist die fünfdimensionale bzw. die Quantenmöglichkeit.

Zur Erinnerung: Dein Herz ist eine Quelle zur Stimulation von elektromagnetischen Feldern. Dein Herz verbindet dich mit dem einheitlichen Feld und kann dein Leben und das Leben anderer verändern. Dies zum höchsten Besten des Gesamten!

Show Notes
www.cornelia-maria-mohr.com
www.dr.joedispenza.com

86 Episoden