Nicht nur in Zeiten von Corona – Was kannst du selbst für deine Gesundheit tun?

22:57
 
Teilen
 

Manage episode 283970738 series 2848408
Von Cornelia Maria Mohr entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

https://www.cornelia-maria-mohr.com

Was hält dein Immunsystem fit und wie kannst du deine Selbstheilungskräfte stärken? Was unterstützt dein Wohlbefinden?

Zusammengefasst: Nähre dein emotionales, geistiges und spirituelles Selbst. Meditation schenkt dir ein positives Lebensgefühl und damit verbunden eine hohe Lebensqualität.
1. Lebensbejahende Nahrung

2. Sport/ Bewegung

3. positive Gedanken pflegen und positiv gestimmt sein

4. Immer wieder entspannen

5. Glücklich sein, Freude empfinden, dankbar sein, Wertschätzung schenken und empfangen

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen u.a.,

- dass der Zustand der Meditation einen positiven Effekt auf das
vegetative Nervensystem hat und zur allgemeinen Entspannung des Körpers
beiträgt.

- Meditation verbessert deinen Gesundheitszustand

- Antistresshormone und biochemische Botenstoffe werden im ganzen Körper
ausgeschüttet, dazu luststeigernde und depressionshemmende Neurotransmitter
wie Dopamin und Serotonin.

- die Untersuchung der Gammawellen, Hirnströme über 30 Hertz, die vor allem bei
kognitiven Höchstleistungen produziert werden und im fortgeschrittenen Stadium
des Meditierens erhöht sind, können starke Glücksgefühle auslösen,

- durch Meditation kann man trainieren, einen Schritt zwischen Reiz und Reaktion
zu schalten, d.h. DU kannst wählen: "Was will ich denken, was will ich fühlen, wie
will ich reagieren? Ich lerne, positive Gedanken zu pflegen, Emotionen des
Höheren Herzens zu aktivieren und positive, lebensbejahende Handlungen
umzusetzen."

- positive Gedanken haben auf der Zellebene einen positiven Einfluss auf den
Körper.

- in mehr als 20 Studien mit insgesamt 1600 Patienten hat sich Meditation als
wirksam erwiesen: bei chronischem Schmerz, Phobien, Stressleiden und
Depressionen, positive Effekte auf das Immunsystem

- Weitere Studien zu der Erforschung von Meditation belegen diese positiven
Ergebnisse.

Show Notes

Bruce Lipton, Intelligente Zellen,

Andrew Newberg und Mark Robert Waldmann, Der Fingerabdruck Gottes

Ulrich Ott, Bender Institute of Neuroimaging der Universität Gießen in: ZEIT online, 31.01.2008

Diana Cooper, Weisheits -Karten, Ansata Verlag

84 Episoden