Meditation - Übung - Willkommensritual für dein inneres Kind

19:21
 
Teilen
 

Manage episode 287022666 series 2848408
Von Cornelia Maria Mohr entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

https:/www.cornelia-maria-mohr.com

In dieser Meditation/Übung wirst du angeleitet, dich in den gegenwärtigen Moment hinein zu entspannen und ein Willkommens- Ritual für dein Inneres Kind individuell zu kreieren.

1. Lege einen Zeitplan fest: wie lange möchtest du dich deinem Inneren Kind widmen?
Gestalte einen schönen Platz mit Blumen, Düften, Musik, Kerze, Kristallen; stelle die Dinge, die dir gefallen, in einem Kreis um 2 Kissen.

2. Lege fest auf welchem Kissen du als Erwachsene sitz du auf welchem dein inneres Kind. Lege eine schöne Puppe, ein Stofftier oder einfach ein schönes kleineres Kissen als symbolischen Gegenstand für dein inneres Kind auf das vorgesehen Kissen des Inneren Kindes.

3. Beginne das Ritual z.B. mit einem Segen „Ich segne mein inneres Kind und mich. Ich segne unsere Freundschaft, Zusammenarbeit, unseren gemeinsamen Lebensweg. Oder beginne mit einer kleinen Meditation und/oder einer Wertschätzung für dich und deine Absicht. Und/oder lade gute Kräfte ein.
Sprich laut deine Absicht aus: Z.B. „Ich widme dieses Ritual mir und meinem Inneren Kind. Ich bin bereit für eine gute und kraftvolle Zusammenarbeit und Freundschaft mit meinem inneren Kind. Ich bin bereit, heilendes Licht und Liebe meinem inneren Kind und mir zukommen zu lassen.“

4. Nun schau auf dein inneres Kind, das in deiner Vorstellung auf dem Kissen vor dir sitzt. Betrachte es mit aller Liebe und Güte, die dir möglich ist.
Sprich zu ihm wertschätzende liebvolle Worte. Heiße es willkommen. Sprich natürlich, wahrhaftig und intuitiv aus deinem Herzen. Gib ihm zu verstehen, dass du bereit bist, es noch mehr zu akzeptieren, anzunehmen und zu lieben. Finde deine persönlichen Worte. Sprich es mit dem Kosenamen an, den du als Kind hattest.

5. Nimm dann den symbolischen Gegenstand für dein inneres Kind in deine Hände und drück ihn sanft an dein Herz. Wiege dein inneres Kind und erlaube deine Gefühle. Lausche darauf, was dein inneres Kind dir evtl. mitteilen möchte.

6. Halte an deiner Absicht fest, es zu lieben und ummantele es mit deinem Mitgefühl und deiner Liebe. Teile ihm liebevoll mit: „Ab jetzt bin ich für dich da!“

7. Zum Abschluss setze dein inneres Kind wieder zurück auf sein Kissen. Verabschiede dich von ihm mit Dank und Wertschätzung für euer Treffen.

Show Notes
www.cornelia-maria-mohr.com

Weitere Meditationsanregungen in: Das Innere Zuhause, Halt und Anker von Cornelia Maria Mohr

Michael Plesse und Gabrielle St.Clair www.orgoville.de

86 Episoden