#23 - Der betrogene Betrüger und Wellen auf dem Wasser

1:17:41
 
Teilen
 

Manage episode 282357523 series 2841255
Von Josch Kliemann, Christoph Wellbrock, Josch Kliemann, and Christoph Wellbrock entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Folge 23 - Geschichten aus dem Altbau

Time Code zum Beginn der neuen Geschichten

Falls ihr Folge 22 "Geheime Botschaften und Klopf, Klopf” noch nicht gehört haben solltet, dann springt zu 18:22, denn ab da geht es direkt los mit den neuen Geschichten aus Folge 23 und ihr überspringt die Auflösung der vorherigen Folge!

ACHTUNG SPOILER - AUFLÖSUNG VON FOLGE 22

Auflösung Folge #22:

In der 22. Folge haben wir euch zur Abwechslung mal wieder zwei wahre Geschichten erzählt!

Joschs Geschichte über den alleinlebenden Felix, der in seiner Wohnung auf mysteriöse Notizen stößt und später herausfindet, dass er sogar selbst der Autor dieser kleinen Nachrichten ist, passierte dem Reddit-User RBradbury1920! In einem von ihm verfassten Beitrag, den er in einem der größten und bekanntesten Foren des Internets, dem Reddit, postete, fragte RBradbury1920 nach einer Rechtsberatung, da er davon ausging, dass sich jemand Zugang zu seiner Wohnung verschafft hatte und ihm nachts während er schlief, kleine Notizen schrieb. Genau wie in Joschs Geschichte stellte auch er eine Webcam auf, die leider keinen Erfolg brachte. Ein weiterer User des Forums, der RBradbury1920!s Post kommentierte, brachte den entscheidenden und vermutlich auch lebensrettenden Hinweis. Er war der Meinung, dass RBradbury1920! sich einfach nur nicht mehr daran erinnern könne und die Ursache dafür ein Gasleck bzw. durch erhöhte Kohlenstoff Monoxid-Werte seien. RBradbury1920! kaufte sich daraufhin ein Messgerät und siehe da, die Kohlenstoff Monoxid-Werte waren lebensgefährlich hoch. Nachdem das Problem gelöst wurde, fand RBradbury1920! weiterhin Zettel in seiner Wohnung, allerdings konnte er sich nun daran erinnern, sie selbst geschrieben zu haben.

Hier könnt ihr den Post nochmal nachlesen:

https://www.reddit.com/r/legaladvice/comments/34l7vo/ma_postit_notes_left_in_apartment/

Christophs Poltergeistgeschichte in der Enfieldstreet ist ebenfalls wahr und passierte genau so, zwar nicht in der Enfieldstreet, dafür aber in Enfield, London in der 284 Green Street. Bis heute ist nicht genau geklärt, wer oder was genau für die Phänomene verantwortlich ist. Forscher des Paranormalen gehen tatsächlich von einer übernatürlichen Entität bzw. von einem Poltergeist aus. Skeptiker hingegen machen die zwei Mädchen, die im Mittelpunkt der Ereignisse standen, für die Vorfälle verantwortlich, da sie unter Anderem dabei beobachtet wurden, wie sie mit einem Besenstil gegen die Decke klopften um die Klopfgeräusche des Geistes zu imitieren.

Auch das bekannte Dämonologen-Ehepaar Warren besuchte das Haus in der Green Street und attestierte dem Haus den Befall eines Poltergeistes. 2016 wurden die Ereignisse verfilmt und mit „The Conjuring 2“ in die Kinos gebracht. Auch hier standen, genau wie schon im ersten Teil, die Warrens im Mittelpunkt der Geschehnisse.

Der Fall ist immer noch einer der bekanntesten und spektakulärsten Poltergeistfälle der Geschichte und unter dem Namen „The Enflied Poltergeist“ bekannt.

Folge 23

In der 23. Folge von Geschichten aus dem Altbau geht es in der ersten Geschichte um den betrügerischen und gewalttätigen Schausteller Bryan Goose, der mit seiner Ringwurfbude und einem Exit-Room im Stil eines Hexenhäuschens auf dem Jahrmarkt einer Stadt gastiert. Am frühen Abend bekommt Bryan Besuch von einer mysteriösen alten Dame. Obwohl Bryan sichergegangen war, dass es unmöglich ist zu gewinnen, schafft die alte Dame es dennoch mit jedem Wurf einen Preis einzuheimsen. Verärgert darüber von der alten Frau betrogen worden zu sein, stellt Bryan die mysteriöse Fremde anschließend zur Rede. Doch das zieht ernste Konsequenzen nach sich.

Danach fahren wir an den traumhaft schönen Mirror Lake im Westen der Vereinigten Staaten. Amber und ihre drei besten Freunde wollen während der Sommerferien für ein paar Tage ihrem langweiligen 2000 Seelen-Heimatort entfliehen und fahren kurzerhand mit dem Wohnmobil an den nur wenige Stunden entfernten und völlig verlassenen Mirror Lake. Im Gegensatz zu ihren Freunden, ist Amber jedoch relativ wasserscheu und fühlt sich wohler dabei ihren badenden Freunden vom sicheren Ufer aus zuzuschauen. Und sie fühlt sich auch in ihrer Entscheidung bestätigt, als eine ihrer Freundinnen erschrocken aus dem See hastet und davon erzählt, von irgendetwas am Knöchel gepackt worden zu sein. Das anschließende Gelächter darüber vergeht den Freunden ziemlich schnell, denn die Vier scheinen tatsächlich nicht die einzigen Badegäste zu sein.

Patreon und Steady

Falls ihr unseren Podcast unterstützen möchtet, könnt ihr dies auf folgenden Plattformen:

Wir haben jetzt eine Unterstützer-Seite auf Patreon und Steady.

Diese Seiten sollen als Plattform für all diejenigen dienen, die gerne unsere Geschichten hören und sich bei uns bedanken wollen, etwas zurückgeben möchten oder uns gerne supporten. Da wir nicht wollen, dass es zu einer Zwei-Klassen-Gesellschaft kommt, sind aktuell auch keine Extras oder sonstige Vorteile für Supporter geplant. Wir möchten euch, falls ihr das Bedürfnis habt uns zu unterstützen, lediglich eine Plattform bieten dies zu tun :)

Du möchtest uns gerne unterstützen, aber dir fehlen die finanziellen Mittel oder dir gefällt keines der drei Unterstützerpakete?

Auf Steady und Patreon bieten wir aktuell nur diese 3 Supporterpakete an. Falls du uns einmalig und mit einem Betrag deiner Wahl unterstützen möchtest, erreichst du uns auch auf Paypal.

26 Episoden