Was Investorenlegende Buffett in Omaha noch gesagt hat

30:44
 
Teilen
 

Manage episode 327830450 series 3270007
Von Der Finanzpodcast mit Julia Kistner entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Zu Gast bei der GELDMEISTERIN ist Hendrik Leber, Gründer der Fondsgesellschaft Acatis Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft, die sich dem Value Investing verschrieben hat, ebenso wie Warren Buffett und dessen Lehrmeister Benjamin Graham.

Auch dieses Jahr pilgerte Hendrik Leber wieder nach Omaha/Nebraska zur Hauptversammlung von Berkshire Hathaway, der Beteiligungsholding von Warren Buffett und Charly Munger. Viel wurde aus Omaha bereits berichtet, aber eben noch nicht alles. Folgendes hat Warren Buffett auch noch gesagt und getan, wie Hendrik Leber, gerade aus dem Flieger gestiegen, der GELDMEISTERIN berichtet: Etwa, dass die Investmentlegende sehr interessiert sei in Europa zu investieren. Der Preis stimme, nur gäbe es zu wenig Gelegenheiten für Einstiege im großen Stil. Traurig sei gewesen, wie Buffett mit Anfragen wegen der Treibhausgas-Bilanz und den Pfad zur Klimaneutralität von Berkshire Hathaway umgegangen sei. Hier sei der 91-Jährige noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen. Deshalb hätte die Berkshire eathaway auch keinen Platz mehr in den nachhaltigen Fonds von Acatis.

Time Stamps

(2:05) Weniger Aktionäre vor Ort wegen der Pandemie und dem Ausbleiben der Festlandchinesen

(3:00) 53 Milliarden Dollar an Zukäufe durch Warren Buffett

(3:35) Währen wir im Februar die Krisen verspürt haben hat Buffett gekauft

(7:15) Ohne Apple wäre Berkshire Hathaway eine wirklich langweilige, mäßig rentierende Firma

(11:00) Die „Heavy Industrie", Versorger und Eisenbahnen, in die Buffett stark investiert ist, trifft die Inflation bei regulierten Preisen besonders.

(13:00) Activision Blizzard als Übernahmewette

(13:35) Ärgerlich sei Buffetts gleichgültiger Umgang mit Nachhaltigkeitskriterien

(24:50) Buffett hat die Mehrheit der Stimmen, reagiert zeitverzögert dann doch auf Sharholder-Aktivisten

(26:30) Buffett kauft Firmen und keine Aktien

(27:10) Antizyklische Aktienrückkäufe, wenn es nichts zum Kaufen gibt

Rechtlicher Hinweis: Das sind keinesfalls Empfehlungen, sondern nur persönlichen Gedanken. Die Autorin und Hendrik Leber übernehmen keinerlei Haftung die daraus erwächst, dass man entsprechend Ihrer Medienbeiträge Investments tätigt.

Musik- & Soundrechte: https://www.geldmeisterin.com/index.php/musik-und-soundrechte/

#Aktien #WarrenBuffett #Omaha #BerkshireHathaway #CharlyMunger #HendrikLeber #HP #CocaCola #AmericanExpress #Eisenbahn #Pandemie #Festlandchinesen #Inflation #antizyklisch #Aktienrückkäufe #SharholderAktivisten #BenjaminGraham #Value #investing #Versorger #Regulierung #Zukauf #Aktionäre #Beteiligungsholding #Acatis #Geldmeisterin #JuliaKistner #Nachhalitgkeit #Klimaneutralität #Treibhausgas

--- Send in a voice message: https://anchor.fm/geldmeisterin/message

93 Episoden