Wenn New World überleben soll, muss etwas passieren - mit Entenburg

1:17:18
 
Teilen
 

Manage episode 304724944 series 1382347
Von GameStar entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Im Durchschnitt spielen New World über eine halbe Million Menschen gleichzeitig (laut Steamcharts.com). Das ist eine beachtliche Zahl, die natürlich auch im Hype wurzelt: New World ist eines der aktuell meistgeschauten Twitch-Spiele und campiert im Spitzenfeld der Steam-Verkaufscharts. Das befeuert den Drang, selbst mal reinzuschauen.


Zugleich künden die hohen Spielerzahlen - und vor allem zum Release ellenlangen Server-Warteschlangen - von der Sehnsucht der MMO-Community nach einer wortwörtlich neuen Welt, die man gemeinsam entdecken und erleben kann.


Doch wie lange bleibt diese Welt interessant? Wie lange kann New World überleben?


Das bespricht Michael Graf im Podcast mit gleich drei Gästen:


  • Simon aka Entenburg hat sich auf Youtube und auf Twitch auf MMOs spezialisiert, streamt derzeit sehr viel New World und hat Amazons MMO zuvor schon durch alle Höhen und Tiefen der Entwicklungszeit hindurch begleitet.
  • Julius Busch hat schon mit 13 Jahren eine Gilde in World of Warcraft geleitet und New World für GameStar gespielt, außerdem streamt er das MMO ebenfalls auf seinem Twitch-Channel BrotundVideospiele.
  • Elena Schulz spielt Online-Rollenspiele wie The Elder Scrolls Online am liebsten alleine und genießt auch New World, obwohl es sie alles daran nervt.

Gemeinsam sprechen wir über die Stärken, aber natürlich auch die offensichtlichen Schwächen von New World, die auch unser GameStar-Test behandelt hat.


Unser Fazit: New World hat durchaus das Potenzial, seine Stärken weiter auszubauen. Doch dafür muss Amazon das Richtige tun.

166 Episoden