The Dark Pictures: House of Ashes Test

15:45
 
Teilen
 

Manage episode 306496974 series 2400108
Von GameFeature Redaktion entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Irakkrieg einmal anders erleben! Der dritte Teil der Dark Pictures Anthology entführt uns in den Irak zu Zeiten des Irakkriegs. Hauptschauplatz unserer Soldaten ist diesmal ein unterirdischer Tempel, in dem natürlich mysteriöse Monster ihr Unwesen treiben. Das Setting lässt auf deutlich mehr Action schließen, als im Vorgänger und so ist der Anteil an Quick-Time-Events sehr hoch. Dennoch gibt es auch ruhigere Erkundungspassagen und natürlich sehr viele Entscheidungen über Leben und Tod. das sorgt auch für einen enorm hohen Wiederspielwert, denn wie gewohnt kann jeder Charakter auf verschiedene Arten sterben oder überleben. Das Sammeln von versteckten Items motivierte mich auch und die Story ist wirklich filmreif inszeniert. Bei mir kam zu keinem Zeitpunkt Langeweile auf. Wer lieber mit Freunden spielt kann dies auch entweder online oder im Couch-Koop tun. Insgesamt handelt es sich bei House of Ashes um einen hochwertigen Teil der Reihe.

1487 Episoden