Fallout 76 - Wastelanders PS4 Test

12:15
 
Teilen
 

Manage episode 263904992 series 2400108
Von GameFeature Redaktion entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Besser aber nicht gut genug! Hannah hat in ihrem Test zu Fallout 76 einige Dinge bemängelt. Wurden diese im Update Wastelanders ausgemerzt? Nun ja, einige Dinge haben sich positiv ausgewirkt, und andere sind nach wie vor negativ. Da ich die Urversion nicht gespielt habe, konnte ich mich neu in die Welt von Fallout 76 begeben. Und es war schön zu sehen, dass es NPCs gibt, und Dialoge mit ihnen. Auch die große Welt macht Spaß zu erkunden, jedoch gibt es nach wie vor Bugs und das Spiel sieht ganz einfach technisch veraltet aus. Viel Laune macht es natürlich das Spiel mit Freunden zu zocken. Private Welten um mit Freunden gemeinsam ungestört zu spielen, und unbegrenzten Stauraum gibt es aber leider nur mit dem Fallout First Service. Und die Mitgliedschaft dafür hat einen stolzen Preis. Nichts desto trotz hat Fallout 76: Wastelanders seinen Reiz. Es kommt zwar bei weitem nicht an den 3. oder 4. Teil ran, aber wie schon Hannah habe ich immer wieder sehr viel Spaß mit dem Spiel gehabt.

1331 Episoden