Fux und Bär Folge 28: The Key zum Balancing im Familienspiel

2:32:21
 
Teilen
 

Manage episode 283155196 series 2425887
Von Martina & Björn entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Der unverschlüsselte Podcast mit Annemarie

In der heutigen Folge stellen wir euch das neue Detektivsystem The Key von HABA vor. Als Gast dürfen wir euch die Redakteurin Annemarie Wolke vorstellen, die dieses Projekt begleitet hat. Besonders spannend sind ihre Gedanken über unser Metathema: "Wie ist es möglich eine Chancengleichheit für Kinder bei Brettspielen umzusetzen?"

Aber natürlich lassen wir es uns nicht nehmen euch von den Spielen zu erzählen, die wir in der letzten Zeit mit den Kindern gespielt haben. Und sogar Annemarie hat es trotz Neugeborenem im Haus geschafft etwas zu spielen. Das Piratenspiel Forgotten Waters haben wir mit den Kindern auf den Tisch gebracht, Annemarie hatte den ganzen Dezember viel Spaß mit dem Exit Adventskalender während wir mit den Kids Unlock Star Wars durchgespielt haben. Bei Annemarie kam das Deduktionsspiel Agent Undercover 2 mit der Familie auf den Tisch und wir haben noch Denk Mich! mit den Kids gespielt.

Im letzten Jahr hat HABA in ihrer Familienspielreihe The Key herausgebracht. Seitdem gibt es inzwischen drei verschiedene Titel:

Raub in der Cliffrock Villa

Mord im Oakdale Club

Sabotage im Lucky Lama Land

Als Ermittlerteam versuchen wir die jeweiligen Fälle zu lösen und können dafür Zeugenaussagen mit Laborhinweisen vergleichen und mit ein bisschen Detektivarbeit kommen wir dann auch den Tätern auf die Spur. Wir stellen euch zuerst das System vor, sprechen mit Annemarie Wolke über die Entwicklung des Spiel und überlegen gemeinsam, warum bei uns vor allem auch die verschiedenen Kids so viel Spaß an dem Spiel haben.

Diese Überlegungen haben uns auch zu unserem Metathema, der Chancengleichheit in Spielen für Kinder, geführt. Mit welchen Mechanismen kann man es begünstigen, dass Kinder gleichberechtigt neben mit den Erwachsenen spielen können und diese nicht extra schlecht spielen müssen um Kindern ein Erfolgserlebnis geben zu können. Am einfachsten geht das mit kooperativen Spielen, was auch die Entwicklung zu immer mehr kooperativen Kinderspielen erklären könnte. Als Beispiele nennen wir: Talisman - Legendäre Abenteuer, Phara-oh-oh, Herr der Träume, Die Legende der Irrlichter und Leo geht zum Friseur. Aber natürlich gibt es auch kompetitive Spiele, die es schaffen, dass Kinder diese entweder gleichwertig wie Erwachsene spielen können oder sogar besser als diese sind. Zum Beispiel: The Key, Memoarrr!, Würfelkönig, Monza und Karuba.

Vielen Dank an Annemarie Wolke, die trotz Elternzeit sich mit uns virtuell zusammen gesetzt hat um diese Folge aufzunehmen.

Wir haben tolle Gedichte zu Fux und Bär zugeschickt bekommen. Deshalb wird es bald eine Folge mit all diesen geben, sie sind zu schön um einfach nur bei uns rumzuliegen.

53 Episoden