#118 Periodenarmut - Zeit die Periode zu enttabuisieren mit Daisy Rüb von Social Period e.V. #GesundheitIstFürAlleDa

47:04
 
Teilen
 

Manage episode 272460907 series 2560987
Von Carsten Wölffling entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Hast du schon einmal von der Periodenarmut gehört? Auf Grund der Wichtigkeit des Themas kommt die Folge zwischendurch, nicht am Montag oder Donnerstag.

Warum? Weil ich meinen Podcast & meine Plattform nutze, um Dinge zu enttabuisieren.

BITTE TEILT DIESES INTERVIEW, SODASS NOCH MEHR MENSCHEN VON DIESEM WICHTIGEN THEMA ERFAHREN!!!

Vor kurzem bin ich über Social Period e.V. auf das Thema Periodenarmut aufmerksam geworden & dachte: "Das muss JEDER erfahren!

Viele leben in ihrer eigenen Bubble (auch ich) & kriegen von solchen Themen nichts mit.

Open Mind & open eyes!

Nicht mit #GesundheitheitIstFürAlleDa & Functional Basics.

Was bedeutet Periodenarmut & was macht Social Period e.V.?

Social Period e.V. möchte obdach- & wohnungslosen Frauen den Zugang zu Menstruationsprodukten vereinfachen.

Die Regelblutung ist im gesellschaftlichen Diskurs noch immer ein großes Tabuthema.
Der Austausch über die Regelblutung ist allerdings essentiell, wenn man erreichen möchte, dass jede Frau Zugang zu Menstruationsprodukten erhält.
So haben es vor allem obdach- & wohnungslose Frauen viel schwerer, sich um ihre Monatshygiene zu kümmern. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe gibt an, dass ca. 100.000 Frauen in Deutschland wohnungslos sind. Nach Schätzungen der Caritas leben allein in Berlin momentan etwa 2500 Frauen unter prekären Bedingungen auf der Straße. Tendenz steigend. Viele dieser Frauen befinden sich im gebärfähigen Alter und haben keinen oder nur einen sehr erschwerten Zugang zu Menstruationsprodukten.
Dies liegt vorrangig daran, dass soziale Einrichtungen bei der Bereitstellung von Hygieneartikeln zum größten Teil auf Spenden angewiesen sind. Vor allem Binden und Slipeinlagen werden dringend benötigt. Diese Verhältnisse wollen wir nicht länger hinnehmen und möchten daher mit eurer Hilfe etwas ändern.

Wer ist Daisy Rüb?

  • Gründungsmitglied von Social Period e. V
    Als Offizierin bei der Bundeswehr & frische Masterabsolventin in Geschichtswissenschaften, unterstützt sie das Projekt, wo sie kann

Mehr von Social Period e.V.:

🤲 MEHR FÜR DICH #GesundheitIstFürAlleDa

134 Episoden