Radiowende und andere Revolutionen

1:15:10
 
Teilen
 

Manage episode 235536591 series 2340144
Von Viertausendhertz entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Marion Brasch ist Journalistin, Schriftstellerin und seit über 30 Jahren Radiomacherin. Mitte der 80er Jahre begann sie als Musikredakteurin im DDR Jugendradio DT64 und sie war in den frühen 90ern Teil einer inspirierenden Generation von Radiomacher:innen, die das Medium neu gedacht und gemacht haben. Offen, kreativ, interessiert, authentisch - mit einer angenehm unformatierten Lockerheit, wie man sie heute eher im Podcast als im Radio findet. Dieses junge, wilde öffentlich-rechtliche Radio der 90er Jahre hat vieles von dem vorweggenommen, was in der heutigen Podcastwelt neu aufblüht. Christian hat mit Marion über das alte und neue Radio gesprochen. Was war früher anders? Was hat das Radio verloren, das immer mehr Menschen im Podcast neu- oder wiederentdecken? Was können Podcasts vom Radio lernen und umgekehrt? Ein Gespräch über die Radiowende und andere Revolutionen.

Shownotes:
DDR Jugendradio DT64
Funkhaus Nalepastraße
Radio Fritz
Radioeins

Zur Podcastepisode:
viertausendhertz.de/frq48

Werbung: Podcast "Die Zukunft ist elektrisch" (Audi Deutschland)

The post Radiowende und andere Revolutionen first appeared on Viertausendhertz | Das Podcastlabel.

70 Episoden